Foto: Shutterstock.com

Wadenkrämpfe und Schmerzen - Was kann ich dagegen machen?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:57
Wadenkrapf schmerzen

Wadenkrämpfe bzw. Wadenschmerzen sind immer eine unangenehme Sache. Doch diese schmerzhaften Probleme lassen sich vermeiden bzw. gut bekämpfen. Hier einige nützliche Infos dazu.

  • Sollte die hier angegebnen Tipps alle nichts helfen, dann bitte zu einem Arzt gehen und eine Blutkontrolle machen lassen.
  • Danach alles mit selbigen Arzt abklären!

  • Brausetabletten zum Auflösen:
  • Vitamine, Calcium, Magnesium
  • Sollte dies nicht gelingen dann kann man auch ein heißes Bad nehmen.
  • Dies aber erst vor dem schlafen machen und dann noch eine Salbe (z.B. Weinlaub-Creme - bekommt mann in jedem Drogeriemarkt)
  • Cremes am besten direkt auf der Stelle auftragen, an der sich der Schmerz hauptsächlich befindet

  1. Vitamine einnehmen (z.B. in Tablettenform).
  2. Ein heißes Bad nehmen.
  3. Passende Cremes dünn auftragen.
  4. Wenn keine Wirkung erzielt wird, umgehend einen Arzt aufsuchen.

Kommentare