Foto: Shutterstock.com

Warme Füße beim Skifahren? - So klappt´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:11
Wenn die Füße frieren dann friert der ganze Körper.

Kalte Füße beim Skifahren kann Dir den Spaß an der tollen Freizeitbeschäftigung absolut kaputt machen. Denn wenn die Füße frieren dann friert der ganze Körper. Doch es gibt Möglichkeiten den Schuh so winterfest zu machen, dass die Füße auch bei langen Skifahrten nicht kalt werden.

Thermosohlen für warme Füße

  • Thermosohlen in Schuhen sind eine effektive Möglichkeit, dass Deine Füße nicht frieren und diese sogar warm bleiben. Diese speziellen Sohlen haben eine kuschelige Decksohle und einen speziellen Aufbau. Sie halten Deine Füße nicht nur warm, sondern schützen auch vor Nässe. Thermosohlen kannst Du bei Bedarf flexibel nachrüsten. Sie lassen sich einfach einlegen und wieder entfernen und passen in jeden Schuh, also auch in Langlauf- oder Alpin-Skischuhe. 
  • Gerade bei Skifahren ist es wichtig, dass Deine Füße trocken und warm sind. Doch nicht alle Skischuhe ermöglichen dies. Bei extrem kalten Temperaturen oder schlecht isolierten Schuhen kann die Kälte schnell vom Boden in die Schuhe geleiten. Mit Thermosohlen kannst Du das Eindringen von Kälte einfach blockieren. Dazu einfach diese Sohlen in die Skischuhe legen.
  • Thermosohlen sind in verschiedenen Größen erhältlich, aber auch in Universalgröße, welche sich in die beliebige Größe und Form zuschneiden lassen. Auf eines musst Du unbedingt achten und zwar das die Thermosohlen nicht zu groß sind, denn sonst ist Dein Komfort im Skischuh eingeschränkt. 
  • Warme Füße beim Skifahren sind dank Thermosohlen kein Wunschtraum mehr. Was natürlich auch wichtig ist, dass Deine Skischuhe nicht zu eng sind, denn auch dann fangen Deine Füße, speziell Deine Zehen zu frieren an. Neben den klassischen Thermosohlen gibt es auch beheizbare Modelle. 
  • Mit feinster Kabeltechnik wird dabei ein Sensor unter der Innensohle befestigt. Dieser heizt sich auf, wenn die Temperatur im Schuh unter eine gewisse Grenze fällt. Mit beheizbaren Einlagen hast Du immer warme Füße beim Skifahren. 
  • Ob Alu- oder Lammfellsohlen hängt von Deinem persönlichen Geschmack ab. So sind Lammfellsohlen zwar etwas dicker und nehmen deshalb im Schuh mehr Platz ein, aber sie halten Deine Füße sehr warm. Aluminiumsohlen halten nicht ganz so warm, nehmen aber auch weniger Platz im Schuh ein. 

Kommentare