Foto: Shutterstock.com

Was ist der Unterschied zwischen Hook und Draw?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:49
Hier soll nun auf diese Frage eine Antwort gegeben werden.

Viele Hobby-Golfer stellen sich die Frage "Was ist der Unterschied zwischen Hook und Draw?". Hier soll nun auf diese Frage eine Antwort gegeben werden.

  • einen Golfschläger
  • einen Golfball
  • nach Möglichkeit einen Golfplatz

Wie schlägt man einen Draw?

  1. Man schlägt als Rechtshänder auf die rechte Seite des Golfballes. 
  2. Der Schläger sollte den Ball leicht von innen nach außen treffen. 
  3. Bei dem Schlag muss die rechte Hand leicht überrollen. 
  4. Durch diese Bewegung erlangt der Ball einen Linksdrall. 
  5. Die Folge ist eine Flugbahn in Form einer Linkskurve.


Wie schlägt man einen Hook?

  1. Der Hook wird ähnlich wie der Draw geschlagen. 
  2. Auch hier kommt es darauf an, den Golfball in eine Linksbewegung zu versetzen. 
  3. Es ist also wichtig, den Ball von rechts anzuschlagen und ihn von innen nach außen zu treffen.


Was ist der Unterschied?

  1. Der Beschreibung nach ähneln sich die beiden Schläge sehr. 
  2. In beiden Fällen ist das Ziel, den Ball in eine Linkskurve zu schlagen. 
  3. Im Unterschied zum Draw ist die Flugbahn beim Hook jedoch stärker, das heißt, dass der Ball noch weiter nach links fliegt und aufschlägt.

Kommentare