Foto: Shutterstock.com

Welcher Pulsbreich ist optimal um Fett zu verbrennen?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:46
Jeder kennt das Gefühl, ein bisschen zu viel auf die Waage zu bringen...
Deshalb wird oft versucht, durch Ausdauerläufe oder Fahrrad fahren kleine Fettpölsterchen wieder zu verlieren. Doch welcher Pulsbereich ist eigentlich optimal um Fett zu verbrennen?

  • Verschiedene Dinge sollten beim Fettabbau aber auch beachtet werden. So sollte dem Satz "Fett verbrennen geht am besten durch möglichst viel Energie verbrennen" nicht getraut werden, da dieser nicht stimmt. 
  • Dies kommt daher, da in diesem diesem Fall nur eine kurzfristige Erfolgsplanung ohne längerfristige Wirkung erzielt wurde. 
  • So ist man zwar an einem Tag am Maximum gelaufen; am Tag danach aber kann man nicht mehr sein gewünschtes Tempo laufen, da man schlicht und einfach platt ist.

Wenn man Fett verbrennen möchte, muss man natürlich gewisse Dinge zur Hand haben oder sich besorgen.

  • So sollte man Laufschuhe besitzen, um auch über längere Zeit laufen zu können.
  • Weiterhin sollte man sich eine Strecke aussuchen, die man mehrmals läuft, um bei dauerhaften Laufeinheiten eine Verbesserung feststellen zu können.

  1. Wenn man aber wirklich Fett optimal verbrennen möchte, dann sollte man langsames Laufen betreiben, im Bereich, der zum Fettabbau dient. 
  2. Die Herzfrequenz des Läufers sollte bei ca. 60% der maximalen Herzfrequenz (z.B. 110-130/min) liegen. 
  3. Das bedeutet, dass der prozentuale Anteil mit etwa 70-80% bei der Fettverbrennung liegt und demzufolge 20-30% bei der Glukoseverbrennung.
  4. Wem dies zu langsam ist , der sollte mit mittlerer Geschwindigkeit laufen bei einer Herzfrequenz von 75 bis 80% der maximalen Herzfrequenz (z.B. 140 - 160/min). 
  5. Hierbei wird ein deutlich höhere Energieumsatz (ca. 16 bis 18 kcal/min) erzielt, wobei die Energie zu jeweils gleich großen Mengen aus der Verbrennung von Fett und der Verbrennung von Glucose besteht.

Kommentare