Foto: Shutterstock.com

Wer ist Hans Sarpei?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:55
Hans Sarpei ist ein in Ghana geborener Fußballspieler.

Hans Sarpei ist ein in Ghana geborener Fußballspieler, der bereits für einige deutsche Vereine im Einsatz war. Bereits kurz nach seiner Geburt (im Alter von 3 Jahren) zog er nach Deutschland, wo er schließlich in Köln aufgewachsen ist. Hans Sarpei fühlt sich auf verschiedenen Positionen zu Hause. So kann er in der Verteidigung als Außenverteidiger eingesetzt werden, aber auch verschiedene Positionen im Mittelfeld bekleiden.

Bitte beachten

  • Hans Sarpei ist unter anderem ein Internetphänomen. Es gibt zahlreiche Fangemeinden und Witze mit und um Hans Sarpei. 
  • Warum? Darüber kann nur spekuliert werden. Vermutlich trägt der eigentlich traditionell Deutsche Name ("Hans") und die sympathische, kommunikative Art von Hans Sarpei sehr dazu bei.

  1. Der 1976 geborene Sarpei begann seine Profikarriere im Jahre 2000 beim MSV Duisburg, als er in 20 Einsätzen 1 Tor verbuchen konnte. 
  2. Nach dieser Saison wechselte er zum VfL Wolfsburg, wo er den Großteil seiner Laufbahn verbrachte. Er spielte 6 Jahre für die Wolfsburger und konnte in 139 Pflichtspielen 3 Tore erzielen. 
  3. 2007 wechselte er von dem einen Werksklub zum anderen und war für die kommenden 3 Jahre für Bayer Leverkusen aktiv, bevor sein Weg ihn vor der Saison 2010/2011 nach Gelsenkirchen zum FC Schalke 04 führte. 
  4. Mit den Schalkern konnte er in der kommenden Saison auch seinen größten sportlichen Erfolg feiern, als man durch einen Sieg im Pokalfinale in Berlin gegen den MSV Duisburg den DFB-Pokal gewinnen konnte. 
  5. Hans Sarpei hat zudem aktuell 36 Länderspiele für sein Heimatland Ghana auf dem Konto. Insgesamt absolvierte Hans Sarpei bisher 190 Spiele in der Bundesliga und war 29 mal im Europapokal im Einsatz.

Kommentare