Foto: Shutterstock.com

Wie funktioniert American Football? - Eine Erklärung

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:59
American Football ist eine sehr beliebte Sportart in den USA...

American Football ist eine sehr beliebte Sportart in den USA und die Spiele werden dort von vielen Menschen regelmäßig im TV verfolgt. Auch wenn dieser Sport einfach aussehen mag, gibt es viele Regeln, welche zu beachten sind.

  • In den USA nennt sich American Football, lediglich ,,Football''. Der Fußball, welches hier populär ist, wird dort soccer genannt.
  • Zusätzlich gibt es noch verwandte Formen wie Rugby oder das Australian Football.
  • American Football erlangt in Europa immer mehr an Ansehen und Begeisterung, sodass diese Sportart auch hier angeboten wird.

Allgemeines

  1. American Football ist ein Spiel, welches auf Zeit gespielt wird.
  2. Das Team, welches nach Ablauf der Zeit die meisten Punkte erzielt hat, gewinnt.
  3. Unterteilt ist ein Spiel in 4 Zeitabschnitte mit einer Halbzeit während des 2. und 3. Abschnittes. Dauer eines Quarters: 15 Minuten, einer Halbzeit entsprechend 30 Minuten. Somit dauert 1 Spiel 1 Stunde.
  4. Das Spielfeld ist 120 Yard lang. Die Endzonen bestehen aus jeweils 10 Yards.
  5. Das Spiel beginnt mit dem ,,Snap''. Dabei übergibt der Center dem Quarterback den Ball.

Spieler

  1. Anhand der Regeln dürfen 11 Spieler jeden Teams auf dem Spielfeld stehen.
  2. Es ist erlaubt, Spieler zwischen des Spiels ohne Einschränkung auszutauschen.
  3. Den Abwehrspielern ist es erlaubt, jede Position einzunehmen und sich innerhalb ihres Raumes frei zu bewegen.
  4. Die Offensivspieler wiederum haben sich an Regeln bezüglich ihrer Position zu halten.

Das Spiel

Regelverstöße

  1. Fehlstart. Dieser besteht, wenn sich die Angreifer vor dem Start des Spieles bereits nach vorne bewegen.
  2. Abseits. Wird vor dem Snap in die neutrale Zone eingedrungen, ist dies ein Abseits.
  3. Halten. Es ist nicht erlaubt den Gegner festzuhalten oder an ihm zu ziehen. 
  4. Passbehinderung. Receiver und Defensivspieler müssen dürfen sich gegenseitig nicht daran hindern, einen Pass fangen zu können.
  5. Verbotener Maskengriff. Es ist nicht erlaubt einem anderen Spieler an seine Schutzmaske zu gehen.
  6. Verbotenes Bedrängen des Treters. Nachdem er den Ball geschossen hat, darf er nicht attackiert werden.
  7. Absichtliches Grounding. Der Quarterback darf den Ball nicht irgendwo hinwerfen, wenn sich dort kein Spieler befindet.

Begriffe

  1. Auszeit. Pro Spielhälfte darf ein Team 3 Auszeiten nehmen.
  2. Down. Die Offensivspieler haben 4-mal die Möglichkeit (Down) um die 10 Yard zu überbrücken.
  3. Fumble. Wenn ein Spieler den Ball verliert und dieser frei zugänglich auf dem Boden liegt.
  4. Penalty. Das sind Strafen für begangene Fouls in form von Platzverlust.
  5. Touchdown. Dafür muss der Ball in die Endzone des gegnerischen Teams gelangen. 

Punkte

  1. Touch Down - 6 Punkte
  2. Safety - 2 Punkte
  3. Fieldgoal - 3 Punkte (Ball wird zwischen die Stangen gekickt)
  4. Bonuskick - 1 Punkt

Spielzüge

  1. Pass. Der Quarterback wirft den Ball nach vorne zu einem Receiver (Erhalter).
  2. Lauf. Ein Spieler bekommt den Ball des Quarterbacks.
  3. Kick-Off. Der Ball landet mit einem Tritt in die Endzone der Gegner.

Kommentare