Foto: Shutterstock.com

Wie man kostenlos den persönlichen Kalorienverbrauch im Internet berechnen kann

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:32
Abhängig von Körpergröße, Gewicht, Alter, Geschlecht und körperlicher Anstrengung, lässt sich unserer täglicher Bedarf an Kalorien berechnen.
Speziell dafür gibt es im Internet einige Webseiten, welche diese Berechnung kostenlos anbieten. Hier eine Übersicht.

Bitte beachten

  • Der Körper benötigt bereits einige Kalorien, nur um die Körperfunktionen (Atmung usw.) aufrecht zu erhalten. Aus diesem Grund ist der Energiebedarf höher als der Grundumsatz.
  • Beachte, dass die Berechnungen immer anhand von Durchschnittswerten erfolgt und keine 100%-ige Auskunft über den täglichen Kalorienbedarf geben können.

Online-Tools zum Berechnen des Kalorienverbrauchs

/www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/kalorienrechner-so-ermitteln-sie-ihren-optimalen-kalorienverbrauch-a-832713.html" target="_blank">spiegel.de

  • Nach der Eingabe der persönlichen Daten kann man zusätzlich auswählen, ob die tägliche Tätigkeit eher im Sitzen oder im Stehen ausgeübt wird und auch ob die Tätigkeit körperlich anstrengend ist.
  • Im Folgenden wird dann zum einen der Grundumsatz ermittelt, also die Menge an Kalorien, welche man benötigt, um zu überleben, sowie der tägliche Energiebedarf, welcher bestimmt, wie viele Kalorien man braucht, um die tägliche Tätigkeit mit genügend Energie ausführen zu können.

diaet-clique.de

  • Auf dieser Seite sind die einzugebenen Daten etwas ausführlicher und führen dadurch zu einem noch genaueren Ergebnis. So werden neben den Standardfragen wie Alter und Gewicht auch die Anzahl der Stunden Schlaf, die auf der Arbeit sowie die der Freizeitaktivität benötigt.
  • Das Ergebnis zeigt dann den Grundumsatz, die benötigten Kalorien für Arbeit und Freizeit sowie den gesamten Energiebedarf.

onmeda.de

  • Hier hat man im Gegensatz zu den anderen Seiten noch die Möglichkeit anzugeben, ob man Sport treibt. Zudem werden einem hier nicht nur Grundumsatz angezeigt, auch der Gesamtumsatz, der Leistungsumsatz sowie der tägliche Bedarf an Eiweiß, Fett und Kohlenhydraten.
  • Somit gibt diese Seite, verglichen mit den anderen, die genauste Auskunft über den Bedarf und den Verbrauch.

Kommentare