Foto: Shutterstock.com

Wie nimmt man ab ohne Energie zu verlieren?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:42
Die Lösung findet sich in einer Mischung aus gesunder Ernährung und Sport.

Gerade in der Fastenzeit ist es vielen Menschen ein Anliegen, sich endlich von den überschüssigen Pfunden zu trennen und ihr Gewicht zu reduzieren. Doch wenn man dann beginnt, eine strenge Diät zu halten, geht das oft nur einige Tage gut. Grund ist, dass man seine aufgenommene Energiemenge so drastisch reduziert, dass der Körper an seine Reserven gehen muss. Dies reduziert zwar innerhalb kurzer Zeit das Gewicht, doch man merkt, dass die Leistungsfähigkeit deutlich sinkt. Vor allem bei Berufstätigen ist diese Art des Abnehmens kaum möglich. Es stellt sich also die Frage, wie man abnehmen kann ohne Energie zu verlieren. Die Lösung findet sich in einer Mischung aus gesunder Ernährung und Sport.

  • Das Positive an dieser Methode des Abnehmens ist, dass man dabei Gefahren aus dem Weg geht. 
  • Kreislaufschwächen wie bei einer strengen Diät kommen nicht vor. Nur bei Krankheiten sollte man das Trainingsprogramm und die Ernährung vorher mit dem Arzt besprechen.

  • Für den Sport sollte man sich eine Gymnastikmatte besorgen. 
  • Ebenfalls nützlich sind Gymnastikbänder oder ein Gymnastikball, wenn man zuhause trainieren möchte. 
  • Außerdem braucht man für diese Methode des Abnehmens viel Gemüse und Obst sowie Vollkornbrot.

  1. Die Möglichkeit abzunehmen ohne Energie zu verlieren besteht aus zwei Bausteinen: der gesunden Ernährung und der leichten bis mittelschweren sportlichen Betätigung.
  2. Es macht keinen Sinn, wenn man eine Diät hält, bei der man so wenige Kalorien aufnimmt, dass man sich nur noch schwach fühlt - das bringt mit der Zeit nur den bekannten Jojo Effekt mit sich. Also: zum Frühstück die meisten Kalorien und zum Abendessen die wenigsten, da der Körper im Schlaf weniger verwertet. 
  3. Außerdem sollten die Speisen ganz bewusst gewählt werden. Viel Gemüse und Obst sowie Vollkornprodukte, da sie einen günstigen Einfluss auf den Stoffwechsel haben. Fleisch und Wurst sollte nur selten gegessen werden. Ebenso Süßwaren wie Kuchen und auch übermäßig Schokolade. 
  4. Zweiter Baustein ist die tägliche Bewegung. Wenn das Wetter es zulässt, sollte man in die Natur gehen. Spaziergänge, Nordic Walking, Wanderungen sind alle bestens geeignet, um Kilos zu verlieren. Gleichzeitig gibt die Bewegung an der frischen Luft einen Energieschub, der auch durch die Sonnen gegeben wird. 
  5. Gleichzeitig sollte man einige Gymnastikeinheiten zuhause oder im Kurs einplanen. Pilates ist eine sehr gute Möglichkeit um Abzunehmen und zugleich neue Energie für den Körper aus den Übungen zu schöpfen. Ebenso empfehlenswert ist Aerobic, welche gerade durch die schwungvolle Musik auch neuen Elan gibt. 
  6. Außerdem ist wichtig, bei dieser Art des Abnehmens immer genug Wasser zu trinken.

Kommentare