Foto: Shutterstock.com

Wieso heißt es "die Arschkarte ziehen"?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:55
Der Ursprung der berühmten Arschkarte nicht wirklich schwer herauszufinden...

Der Satz "Ich hab die Arschkarte gezogen!" wurde in der heutigen Zeit in gewisser Weise zu einem geflügelten Wort, von dem nur die wenigsten überhaupt wissen, woher es überhaupt kommt. Dabei ist der Ursprung der berühmten Arschkarte nicht wirklich schwer herauszufinden... 

Die "Arschkarte" - Eine Erklärung

  • Beschäftigt man sich mit der Arschkarte als solche, fällt schnell auf, dass es eigentlich nur einen Bereich gibt, in dem eine Karte "aus dem Arsch" wirklich Pech bringt.
  • Es handelt sich hierbei um die berümte rote Karte beim Fußball, die den jeweiligen Spieler zum Verlassen des Platzes auffordert. Und warum die rote Karte?? Warum nicht die Gelbe?
  • Auch hierfür gibt es eine einfache Erklärung. Schiedsrichter tragen in der Regel, um Verwechslungen auszuschließen, die gelbe Karte in der Brusttasche und die "schlimme", also die rote Karte, in der Gesäßtasche. 
  • Vor allem in der Zeit, in der Übertragungen nur in schwarz-weiß über die Fernseher liefen, erleichterte dies den Zuschauern das Verfolgen des Spiels ungemein.
  • Der Spieler, der nach einem Foul aufgrund einer Arschkarte den Platz verlassen muss, hat selbige also im wahrsten Sinne des Wortes gezogen.

Kommentare