Foto: Shutterstock.com

Wintersport mit Kindern in Österreich - Infos und Tipps

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:30
So klein Österreich auch sein mag, im Skisport ist es ganz groß und weltbekannt.
Kein Wunder, dass es zahlreiche wunderschöne Wintersportgebiete aufweist. Nachdem der Spaß im Schnee auch für Kinder schon spannend und interessant ist, ist der Großteil der Skigebiete auf Familien mit Kindern eingestellt. 

In Österreich hat es der Ski-Nachwuchs gut

In Kitzbühel sind Familien willkommen

Auf der Beliebtheitsskala bei Familien ganz weit oben ist die Region Großarltal – Dorfgastein. Als Teil des Skiverbundes Ski amadé wartet die Region mit einem umfangreichen Familienprogramm auf. Schon bei der Talstation befindet sich der Gasti-Schneepark, ein Highlight für zukünftige Skiasse. Drei Kinderländer warten alleine in Großarl auf die kleinen Gäste und sogar die Pisten sind familienfreundlich und breit angelegt. Eine spezielle Kinderalm sorgt dafür, dass der Nachwuchs groß und stark wird. Man mag es kaum, vermuten aber auch jenes Skigebiet, das alljährlich Prominenz der ganzen Welt im Zielraum der Streif und in den zahlreichen Gastronomiebetrieben begrüßen darf, gehört zu jenen, die am familienfreundlichsten sind. Übungslifte können zum Teil kostenlos benützt werden und gleich mehrere Kinderländer im Skigebiet sorgen für Spaß. Bekannt ist Kitzbühel vor allem für seine besonders hochwertigen Skischulen mit bestens geschulten Skilehrern.

Skiurlaub in Österreich macht Kindern Spaß

Besonders freundlich zum Geldbeutel der Familien ist die Almenwelt Lofer. Hier gibt es für Familien spezielle Liftpreise für die besonders bequemen Anlagen, wie den Family Express und die Schwarzeck-Sesselbahn. Wetterschutzhauben und Sitzheizungen bieten jeglichen Komfort bei der Fahrt zu den leichten Familienabfahrten. Kinderländer, ein überdachtes Förderband und Anfänger- und Kinderlifte vervollständigen das optimale Angebot. Schmidolin, den Feriendrachen können Kinder in Zell am See / Schmittenhöhe kennen lernen. Der Club begrüßt Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren. Eine kindergesichterte Bahn, Förderbänder und Kinderländer mit bunten und lustigen Figuren runden das umfangreiche Angebot für Familien ab. Wohl fühlen werden sich Kinder und ihre Eltern auch in der Zillertal Arena. Bereits ab 2 Jahren können hier die Kleinsten im Skikindergarten Spaß haben. Ein Kinderland mit abgegrenztem Areal, eine Wellenbahn und ein Abenteuerparcour sind hier zu finden. Wer möchte, kann für seinen Nachwuchs auch eine Tagesmutter buchen. 

Perfektes Allround-Angebot

All diese Skigebiete verfügen über exzellente Skischulen, damit die Kleinsten den Sport im Schnee von Beginn an bereits bestens erlernen können. Damit auch die Ausrüstung stimmt, gibt es in all diesen Skigebieten Verleihstationen wo vom Ski, über den Schuh bis zum Snowboard alles geliehen werden kann. Profis stellen dabei sicher, dass die Geräte in bestem Zustand sind, und bieten ausgiebige Beratung. Bei den Unterkünften können Familien wählen zwischen den klassischen Appartements oder Ferienhäusern. Wer es besonders exklusiv möchte, der mietet sich in einem der vielen Kinderhotels ein, die neben Kinderbetreuung zusätzlich meist Wellnessangebote bieten. 

Großarltal – Dorfgastein 
Wo: Salzburg
Was: Kinderland, Abenteuerparcours, Zauberteppich, Kinder- und Übungslifte, Kinderbetreuung
Maskottchen: Gasti

Kitzbühel
Wo: Tirol
Was: Kinderland, Abenteuerparcours, Zauberteppich, Kinder- und Übungslifte, Kinderbetreuung

Almenwelt Lofer
Wo: Salzburg
Was: Kinderland, Abenteuerparcours, Zauberteppich, Kinder- und Übungslifte, Kinderbetreuung

Zell am See / Schmittenhöhe
Wo: Salzburg
Was: Kinderland, Abenteuerparcours, Zauberteppich, Kinder- und Übungslifte, Kinderbetreuung

Zillertal Arena
Wo: Tirol
Was: Kinderland, Abenteuerparcours, Zauberteppich, Kinder- und Übungslifte, Kinderbetreuung
Maskottchen: ArenaFunt

Kommentare