Foto: Shutterstock.com

Wladimir Klitschko Körperfettanteil - So fit ist der Champion

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:30
Geschätzt wird der Körperfettwert von Wladimir Klitschko auf zwischen 6 und 8 %.

Der Körperfettanteil von Wladimir Klitschko wird auf 6-8 % geschätzt. An dieser Tatsache lässt sich erkennen, dass Wladimir Klitschko körperlich außergewöhnlich fit ist, was für ihn die perfekte Grundlage für seinen Sport darstellt.

Bitte beachten

  • Wladimir Klitschko besitzt einen Körperfettanteil zwischen 6 und 8 %
  • Der normale Körperfettanteil von Männern liebt bei ca. 20 %
  • Wladimir Klitschko kann Kraft und Schnelligkeit optimal einsetzen
  • Der Körperfettanteil von Wladimir Klitschko ist eine perfekte Grundlage für seinen Sport
  • Der BMI berücksichtigt nicht die Verteilung des Volumens

Der Körperfettanteil von Wladimir Klitschko

Der Körperfettwert eines Menschen gibt an, wie hoch der Anteil des angesammelten Fettes an der gesamten Masse eines Körper ist. Bei Männern ist ein Körperfettanteil von ungefähr 20 % normal. Daran lässt sich bereits erkennen, wie fit Wladimir Klitschko ist. Für seine laufende und außergewöhnlich erfolgreiche Boxkarriere muss dieser täglich viel Sport treiben und auf eine gesunde, ausgewogene und passende Ernährung achten. Nur dadurch lässt sich ein Körperfettanteil im Bereich 6 - 8 % erreichen. Die reine Muskelmasse von Wladimir Klitschko ist ebenfalls sehr gut trainiert und ausgebaut. Insgesamt wiegt der ukrainische Boxer knapp 110 Kilogramm bei einer Körpergröße von 1,98 Meter. Mit seinem Körperfettanteil ist dies außergewöhnlich gut und gilt als der Schlüssel für den Erfolg seiner Karriere. Kraft und Schnelligkeit können in dieser Kombination optimal eingesetzt werden, sodass er seinen Gegnern im Boxkampf fast immer sehr deutlich überlegen ist. 

Der Body-Mass-Index (BMI) von Wladimir Klitschko

Im Rahmen des sogenannten Body-Mass-Indexes wird das Körpergewicht in Verhältnis zur Körpergröße gesetzt. Nach dieser Einheit hat Wladimir Klitschko einen BMI-Wert von ungefähr 28,1. Dies deutet zunächst auf ein Übergewicht hin. Dennoch wird niemand auf die Idee kommen und denken, dass Wladimir Klitschko übergewichtig ist. Dies hat den Grund, dass der BMI die Verteilung des Volumens des Körper einfach nicht berücksichtigt. 
Ebenfalls wiegen Muskeln mehr als Fett, von denen Wladimir Klitschko sehr viel hat. Es ist also sehr wichtig, dass berücksichtigt wird, wo genau sich die Masse am Körper befindet.

Kommentare