Foto: Fingerhut / Shutterstock.com

WM 2014: Welche Vereine stellen die meisten Spieler?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:37
In wenigen Tagen beginnt die Weltmeisterschaft in Brasilien und wir verschaffen einen Überblick welche Vereine dabei die meisten Spieler...

In wenigen Tagen beginnt die Weltmeisterschaft in Brasilien und wir verschaffen einen Überblick welche Vereine dabei die meisten Spieler für die verschiedenen Nationalmannschaften stellen. 

FC Bayern München

An erster Stelle steht der FC Bayern mit ursprünglich 15 WM-Teilnehmern, nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Franck Ribery jedoch nur noch 14. Trotzdem ist der Flügelflitzer im WM-Gebot der Franzosen dabei. Alleine 7 Spieler sind für Deutschland am Start, wie unter anderem Manuel Neuer oder auch Bastian Schweinsteiger. Ebenso bekannte Größen wie Arjen Robben für die Niederlande oder auch Dante für den Gastgeber Brasilien werden vom Rekordmeister FC Bayern München gestellt.

 

Manchester United 

Danach folgt, trotz der desaströsen Saison, der englische Verein Manchester United mit 14 nominierten Spielern. So zum Beispiel ein Wayne Rooney für England oder auch Robin van Persie für die Niederlande.

 

FC Barcelona 

Als nächstes kommt der große Klub FC Barcelona mit 13 WM-Fahrern. Die meisten davon, sieben Stück an der Zahl, spielen für das eigene Land Spanien. Der mehrfache Fußballer des Jahres Lionel Messi spielt für Argentinien und ebenfalls sind mit Neymar und Dani Alves zwei Spieler für die Selecao dabei.

 

Real Madrid

Auf Platz 4 liegt der direkte Rivale Real Madrid mit 12 WM-Teilnehmern. Hierbei sind nur 3 Spieler im WM-Kader von Spanien dabei. Cristiano Ronaldo, Pepe und Fabio Coentrao (Portugal) werden auf Deutschland treffen und Sami Khedira ist natürlich für die deutsche Nationalmannschaft dabei.

 

Weitere 

Ebenso stellen Juventus Turin, SSC Neapel, FC Chelsea und andere Top-Vereine in Europa noch mehr als 10 WM-Teilnehmer.

Kommentare