Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:38
Der Online-Marktplatz eBay bietet den Menschen seit einigen Jahren die Möglichkeit, ihre eventuell alten und nicht mehr benötigten Produkte zu verkaufen.

Dabei gibt es jedoch immer wieder Fälle von Auktionen, bei denen völlig kuriose Sachen ersteigert und dafür oftmals sogar hohe Preise erzielt werden. Die Auktionen auf eBay reichen von Müll, über Promi-Autos bis hin zu gebrauchtem Kaugummi. 

Die kuriosesten Auktionen auf einen Blick:

  • 190.000 Euro für den alten Golf IV vom Papst Benedikt XIV.

  • Ein halber Zwanziger für 8,25 Euro

  • Topf voller Geld mit Wert unter dem Kaufpreis

  • Essensreste von Hollywood Stars

  • Skurrile Jesus Antlitze

  • Der Nierenstein von Kiss-Frontman Gene Simmons

Allerlei mehr oder weniger Nutzloses von eBay:

Der Topf voller Geld

Eine der seltsamsten Auktionen war sicherlich ein Plastikeimer, der bis oben hin mit Geld gefüllt war. Der Verkäufer hatte angegeben, dass alle Münzen im Wert von 1 Cent bis zu 2 Euro liegen und es gab tatsächlich zahlreiche Leute, die für diesen Eimer geboten haben.

Am Ende ist der Preis auf 12.250 € angestiegen und der Eimer hatte ein Gewicht von über 31 Kilogramm. Der Käufer dürfte sich im Nachhinein aber geärgert haben, denn der Wert der Münzen soll wohl weit unter dem Einkaufspreis gelegen haben.
 

Alte Autos - Vom Papst bis hin zu Michael Schumacher

Gegenstände von Prominenten sind immer wieder Grundlage für kuriose Auktionen bei eBay und besonders Autos haben hier einen ganz besonderen Wert. So wurde im Jahr 2009 der Formel 1 Wagen verkauft, mit dem Michael Schumacher seinen ersten Weltmeistertitel in der Königsklasse des Motorsports erzielen konnte. Der Benetton ist letztlich für einen Preis von über 1 Million € ersteigert worden und alleine der Versand kostet weitere 10.000 €.
Aber nicht nur ein altes Gefährt von Michael Schumacher hat viel Geld eingebracht, denn auch der ehemalige Golf von Papst Benedikt XIV. war einmal bei eBay zu kaufen. Der Verkäufer hatte den Wagen seinerzeit für 9.500 € gekauft, doch im Jahr 2005 konnte er vermutlich das Geschäft seines Lebens machen, denn das Golden Palace, ein Online-Casino, hat den Golf 4 für einen Preis von 190.000 € ersteigert. 
 

Auch nutzlose Gegenstände haben noch einen Wert

Einen geteilten Geldschein verkaufen? Im ersten Moment klingt diese Idee fragwürdig, doch im Jahr 2011 wurde ein durchtrennter 20-Euro-Schein versteigert. Dem Käufer war der Geldschein noch ganze 8,25 € wert.

Um ein Haar hätte der Käufer damit sogar ein positives Geschäft gemacht, denn wenn noch 51% des Geldscheins zusammenhängen, kann man diesen bei der Bundesbank eintauschen. Diese Seite des Geldscheins war jedoch die kleinere Seite, sodass der Verkäufer aus einem 20-Euro-Schein ganze 28,25 € machen konnte.
Doch auch eine vollkommen verkohlte - und damit nutzlose - XBox wurde bei eBay schon ersteigert. 24 Pfund wurden für das Stück Plastik noch bezahlt und der Verkäufer dürfte mit seinem Deal mehr als zufrieden sein.

Kommentare