Foto: Shutterstock.com

Wie rechnet man US Schuhgrößen auf deutsche Schuhgrößen um?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:51
Die Schuhgröße richtet sich nach der Länge und gegebenenfalls der Breite der Füße.

Jetzt hat man schon mal Schuhe gefunden die einem gefallen, und dann steht man da und hat keine Ahnung welche Größe man braucht da alle in einer US Größe ausgezeichnet sind! Die Schuhgröße richtet sich nach der Länge und gegebenenfalls der Breite der Füße.

  • So exakt die Schuhgrößen-Umrechnung an dieser Stelle möglich zu sein scheint: In der Praxis ergeben sich bei der Wahl der richtigen Größe dennoch Abweichungen. 
  • Diese resultieren daraus, dass die Hersteller ihrer Produktion unterschiedliche Annahmen zugrunde legen und verschiedene Fertigungsmethoden anwenden. 
  • Ein Schuhmacher gewährt den Füßen seiner Kunden auf diese Weise so vielleicht etwas mehr Platz als ein anderer. 
  • Selbst bei der Bestimmung der Maße der kleinsten Größe (US-Größe 0) gehen die Annahmen leicht auseinander, so dass sich auch alle weiteren, darauf aufbauenden amerikanischen Schuhgrößen verschieben.

Umrechungs Tabelle:

  • Für Damen: (US-Größe + 21) : 3 x 2,54 cm = Fußlänge in Zentimetern ( 5 + 21) : 3 x 2,54 cm = 22,01
  • Für Herren: (US-Größe + 22) : 3 x 2,54 cm = Fußlänge in Zentimetern ( 9 +22) : 3 x 2,54 cm = 26,46


Jetzt hat man zwar die Fußlänge, aber wie komm ich jetzt auf die Deutsche Schuhgröße?

  • Kleiner Tipp: Fußlänge :2 x3= Deutsche Schuhgröße
  • z.B. 22,01 :2 x3= 33
  • oder 26,46 :2 x3= 39

Kommentare