Foto: Shutterstock.com

Anwendung von Paprika in der pflanzlichen Medizin? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:13
Paprika sind extrem nahrhaft. Der Saft von Paprika ist, so wie Karottensaft, super zur Reinigung...

Paprika sind extrem nahrhaft. Der Saft von Paprika ist, so wie Karottensaft, super zur Reinigung der Haut. Man sollte davon 2-3 Tassen pro Tag trinken. 1/2 Liter pro Tag, gemischt mt Spinatsaft hilft, wenn man zu viel Luft im Bauch hat. 1 Tasse alle 2 Stunden hilft generell gegen Bauchschmerzen. Der Verzehr von der Paprikafrucht wirkt gut gegen Rückenschmerzen, Scharlach, Gelbfieber, Durchfall, Halsschmerzen und hohen Blutdruck.

Medizinische Anwendung

  • hautreinigend
  • äußerst nahrhaft
  • hilft gegen zu viel Luft im Bauch und Darm
  • Halsschmerzen
  • Scharlach
  • Bauchschmerzen
  • Gelbfieber
  • Durchfall
  • Hoher Blutdruck
  • Hexenschuss und andere Rückenbeschwerden

Kommentare