Foto: Shutterstock.com

Diabetes erkennen? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:57
Diabetes frühzeitig zu erkennen, kann lebenswichtig sein.
Diese nicht zu unterschätzende Krankheit kann im frühen Stadium besser behandelt werden. Sobald du somit jegliche möglichen Symptome an dir erkennst, solltest du dringen einen Arzt aufsuchen.

  • Auch wenn du keine Symptome verzeichnest, solltest du dich gut über Diabetes informieren. Wird diese Krankheit nämlich früh erkannt, lässt es sich sehr einfach damit leben.
  • Nimm Diabetes und die Symptome sehr ernst. Der Körper teilt einem sofort Signale mit, falls etwas nicht stimmt.
  • Informier dich darüber, ob es in deiner Familie bereits Fälle von Diabetes gegeben hat, da es sein kann, dass du es auch bekommst. 
  • Fallen dir die Symptome bei anderen auf, zögere nicht, sie darauf anzusprechen.

  1. Plötzlicher Gewichtsverlust. Wenn du plötzlich Gewicht verlierst und das ohne deine Ernährung umgestellt oder Sport getrieben zu haben, kann dies ein Anzeichen für Diabetes sein.
  2. Neben Diabetes ist dies aber auch ein mögliches Symptom für andere Krankheiten, deshalb sofort beim Bemerken zum Arzt.
  3. Durst. Wenn du viel Durst hast und das Gefühl hast diesen nicht stillen zu können ist es ein weiteres mögliches Symptom für Diabetes.
  4. Ständiger Harndrang. Achte darauf, ob du zu oft urinieren musst, ohne vermehrt getrunken zu haben.
  5. Schwingel/Druck im Kopf. Beides können Anzeichen für Diabetes sein. Diese Symptome sind meistens, wenn Diabetes bereits länger unbemerkt existiert.
  6. Gefährlich wird es dann, wenn du unterzuckert bist. Somit solltest du bei jeglicher Art Kopfschmerzen zum Arzt gehen.
  7. Antriebslosigkeit. Bist du ständig müde, eher antriebslos, ist dies ein weiteres mögliches Symptom für Diabetes, aber auch für einige andere Krankheiten.
  8. Blutzucker. Kontrolliere regelmäßig, morgens deinen Blutzucker im nüchternen Zustand. Befindet sich dieser in einem untypischen Bereich, solltest du dringen zu einem Arzt gehen.

Kommentare