Foto: Shutterstock.com

Die passende Matratze finden? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:13
Wer auf der Suche nach einer neuen Matratze ist, wird sich von den verschiedenen...

Wer auf der Suche nach einer neuen Matratze ist, wird sich von den verschiedenen Angeboten schnell überwältigt fühlen. Damit du die passende Matratze finden kannst, solltest du die folgenden Schritte befolgen:

So wirst du fündig

  • Stelle fest, welche Größe die Matratze haben muss. Wenn du Zweifel hast, miss deine bisherige Matratze nach oder frage den Hersteller deines Bettes. Wichtig ist hierbei auch die Frage, ob es eine Einzel- oder Doppelmatratze wird falls du zu zweit in deinem Bett schläfst. Da fast alles Menschen unterschiedlich groß und schwer sind, empfehlen Experten zu zwei Einzelmatratzen. So muss niemand Rücksicht auf den anderen nehmen. Auch die Dicke der Matratze spielt eine wichtige Rolle für einen erholsamen Schlaf.
  • Befasse dich mit den verschiedenen Materialien um die passende Matratze zu finden. Es gibt Latex, Kaltschaum oder Federkernmatratzen. Welche für dich genau die Richtige ist, musst du selbst entscheiden. 
  • Eine Kaltschaum galt lange als unbequem, aber die moderne Matratze überzeugt durch eine hohe Punktelastizität und passt sich dem Körper exakt an. Achten Sie beim Kauf auf das so genannte Raumgewicht. Je höher der Wert, desto hochwertiger ist das Material. Außerdem transportiert das Material die Körperfeuchtigkeit vom Körper weg ohne ihn dabei abzukühlen. Das ist besonders wichtig wenn du oft frierst. 
  • Eine Latexmatratze zeichnet sich durch eine hervorragende Anpassung an den Körper aus, sie ist jedoch sehr schwer, was zu Problemen beim Wenden oder Sauber machen führen kann. 
  • Wer nachts viel schwitzt, profitiert sicherlich von einer Federkernmatratze. Diese leiten Feuchtigkeit und Wärme gut ab und sorgen für eine gute Durchlüftung. Jedoch schmiegen sich Federkernmatratzen nicht so stark an den Körper an. 
  • Entscheide dich für den richtigen Härtegrad. Die Hersteller geben diesen zwar in "hart", "mittelhart" und "weich", jedoch sind diese Angaben in Deutschland nicht genormt. Daher solltest du die Matratzen der verschiedenen Hersteller testen.
  • Teste die Matratze ausgiebig in alles verschiedenen Schlafpositionen und auch mit Kopfkissen. Lass dich auch fachmännisch im Geschäft beraten. Der Berater wird dir sicherlich gerne helfen die passende Matratze zu finden. Die richtige Matratze sollte aber kein Spontankauf sein. Ob der Tatsächliche Kauf dann im Geschäft oder im Internet statt findet obliegt deiner Vorliebe.


Wenn du diese Schritte befolgt solltest du ganz leicht die passende Matratze finden können.

Kommentare