Foto: Shutterstock.com

Ernährungstipps nach einer Bypass Operation?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:51
Zwar ist eine solche Operation ist nicht gerade angenehm, aber auf jeden Fall nötig.

Eine Bypass Operation ist eine Operation, die meist am Herzen durchgeführt wird. Hierbei werden verengte oder gar verschlossene Gefäße überbrückt. Durch diese Überbrückung wird der Blutzufluss zum Herzen wiederhergestellt und gesichert. Das Engegefühl in der Brust lässt nach und du, als Patient fühlst dich allemal besser und hast eindeutig mehr Energie.

  • Zwar ist eine solche Operation ist nicht gerade angenehm, aber auf jeden Fall nötig. Auch die Nachbehandlung sollte richtig und vernünftigt durchgeführt werden, damit eine erneute Verkalkung der Gefäße verhindert werden kann. Zu dieser Nachbehandlung gehört auf jeden Fall auch die entsprechende, gesunde Ernährungsweise. 
  • Zunächst solltest Du um deiner Gesundheit Willen nicht nur auf das Rauchen, sondern auch übermäßig fette Nahrung und Getränke verzichten. Die meisten Menschen müssen ihren Ernährungsplan komplett umstellen, beziehungsweise sich überhaupt einen Ernärhungsplan erstellen, der ihnen dabei hilft sich gesund zu ernähren.

  1. Du solltest Nahrungsmittel, die viel Cholesterin und/oder Fett enthalten reduzieren. 
  2. Im Gegensatz ist es notwendig sich gesund und ausgewogen mit viel Gemüse und auch Obst zu ernähren. 
  3. Auch wenn es zu Beginn bestimmt nicht einfach fällt seine ganzen Gewohnheiten umzustellen, wirst du sehr bald feststellen, dass eine gesunde Ernährung dir mehr Energie und Lebenslust bietet. 
  4. Nicht nur ein gutes Körpergefühl entsteht hier durch, sondern reduziert sich auch das Körpergewicht. 
  5. Nutze die Möglichkeit der Bypassoperation um wieder gesund zu werden und dich wohl zu fühlen. Zwar sind daraufhin die Veränderungen im Leben einigermaßen anstrengend, aber auch allemal wert.

Kommentare