Foto: Shutterstock.com

Impfungen im Winter - Welche braucht man?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:14
Ob eine Impfung im Winter sinnvoll oder sinnlos ist, das muss jeder für sich beantworten.
Weit verbreitet ist die jährliche "Grippeschutzimpfung". 

  • Es wird angeraten, dass diese Impfung besonders für ältere Menschen empfehlenswert ist. Bei älteren Menschen ist das Immunsystem nicht mehr so belastbar, wie beispielsweise bei einem Jugendlichen. 
  • Aber auch chronisch kranke Menschen sollten drüber nachdenken, sich jährlich impfen zu lassen. Es wird empfohlen diese im Zeitraum zwischen September und November verabreichen zu lassen. 
  • Selbstverständlich kann sich jeder impfen lassen. Die Kosten dafür werden von der Krankenkasse übernommen.

Wissenswertes

  • Der Thema "Impfungen im Winter" wird bereits seit Jahren heiß diskutiert. Was die Meisten nicht wissen- auch die Zeckenimpfung sollte man bereits im Winter verabreicht bekommen haben. So ist man bereits im Frühjahr geschützt. Dahingehend gehen die Meinungen der Experten allerdings auseinander. 
  • Beachten solltest Du allerdings, dass Impfungen im Winter nicht jederzeit möglich sind. Leidest Du zum Beispiel unter einer bestehenden Erkältung oder sogar einer Grippe, behält der Arzt sich das Recht vor, Dir einer Impfung abzuraten. 
  • Du solltest dich dann erst einmal erholen und nach circa zwei Wochen erneut einen Arzt aufsuchen. Nun steht einer Grippeschutzimpfung nichts mehr im Wege. 
  • Allerdings muss man dazu sagen, dass der Impfstoff erst nach ungefähr zwei Wochen eine Abwehrhaltung aufweisen kann. Eine gegebenfalls direkt nach der Impfung entstehenden Grippe kann somit nicht vorgebeugt werden. 
  • Impfungen im Winter sind nicht zwingend notwendig, aber empfehlenswert. Wer sich regelmäßig Impfungen im Winter verabreichen lässt, hat eine geringere Ansteckung zu befürchten. 
  • Wer sich für eine Imfung im Winter interessiert, der kann sich von seinem Hausarzt informieren lassen und dann das Pro und Kontra abwägen und die für ihn richtige Entscheidung ob Für oder Wider treffen.

Kommentare