Foto: Shutterstock.com

Kühlen Kopf bewahren trotz steigender Temperaturen

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:37
Endlich steht der lang herbeigesehnte Sommer wieder vor der Tür.
r vor der Tür. Leider ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich die anfangs angenehme Wärme schnell in eine unaushaltbare Hitze umwandeln wird. Im Folgenden gibt’s Tipps und Tricks wie man dem entgegen wirken kann.  

  • Zunächst einmal ist eine gesunde Ernährung das A und O. Beispielsweise Tomaten, Melonen und Jogurt versorgen uns mit dem gewünschten kühlenden Effekt. Außerdem verhindern Zitrusfrüchte und leicht säuerliche Beeren, dass wir zu viel Wasser über das Schwitzen verlieren.

 

  • Entgegen der Verlockung, schwächen kalte Getränke und Eis unseren Organismus und die Verdauung. Denn das Wiedererwärmen kostet den Körper viel Energie und erzeugt dadurch wieder Wärme. So bleibt der gewünschte Erfrischungs-Effekt aus. Deswegen sollte bei großer Hitze lieber zum Tee gegriffen werden.

 

  • Für eine Erfrischung zwischendurch ist es ratsam, die Handgelenke und die Unterarme ein paar Minuten unter fließendes kühles Wasser zu Halten und/oder kühle Fußbäder nehmen.

 

  • Auf Lebensmittel wie Gegrilltes, Gebratenes, Scharfes oder Alkohol so weit wie's geht verzichten. Diese würden den überhitzen Körper nur noch mehr aufheizen.

 

  • Um einen Sonnenstich zu vermeiden, unbedingt den Kopf bedecken! Hüte oder Tücher sind dafür eine gute Variante. 

 

  • Generell gilt die wahrscheinlich spaßigste Deivse: Immer wenn Zeit dafür ist – ab an den See oder das Freibad.  

Kommentare