Foto: Shutterstock.com

Mittel gegen Heiserkeit - Was hilft wirklich?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:54
Mit dem Kratzen im Hals fängt es an und hört beim totalem Stimmenverlust auf.

Mit dem Kratzen im Hals fängt es an und hört bei einer brüchigen Stimme oder totalem Stimmverlust auf. Die Rede ist von Heiserkeit als Folge einer Entzündung im Kehlkopfbereich, wodurch die Stimmbänder nicht richtig schwingen können. Hier findest du die hilfreichsten Tipps gegen Heiserkeit, ohne sofort zu Medikamenten oder Antibiotika greifen zu müssen.

  • Die Devise lautet: Lutsche, gurgle, trinke, esse und wickle die Heiserkeit ganz einfach weg.

Für die Lutscher:

  • Entweder greifst du zu Salbeibonbons, welche die Entzündung hemmen können und den Hals beruhigen.
  • Oder zu lutschst Emser Pastillen ohne Menthol ca. alle 2-3 Stunden.

Für die Gurgler:

  • Du kannst mit Salbei, Honig oder Salz gurgeln.
  • Hierfür musst du einen halben Liter Wasser erwärmen und ihn entweder mit zwei Teelöffeln Salbei, Honig oder Emser Salz spicken. 
  • Die warme Lösung dann gurgeln.

Für die Trinker:

  • Die leckere und unter Rednern sehr beliebte Variante ist das Trinken von Brombeersaft. Ebenso hilfreich ist lauwarmer Tee in allen Geschmacksrichtungen. 
  • Hilfreich, aber geschmacklich arg gewöhnungsbedürftig ist auch eine Mischung aus zwei rohen Eiern und ein wenig Cognac, die in einem Hub getrunken werden soll. 
  • Wenn du heiser bist, solltest du unbedingt auf Milch verzichten, weil diese deinen angegriffenen Stimmbändern nicht gut tut.

Für die Esser:

  • Schäle zwei oder drei Äpfel, zerteile sie und brate sie in einer Pfanne an. Esse sie mit viel Zucker.

Für die Wickler:

  • Die Wickler haben zwei Optionen: Quark- oder Zwiebelwickel. Quark oder warme Zwiebelstücke (bestenfalls gehackt und im Ofen erwärmt) jeweils in ein feuchtes Tuch wickeln, mit einem trockenen abdecken und um den Hals wickeln. 
  • Der Quarkwickel kann über Nacht einwirken und dann entfernt werden. 
  • Der Zwiebelwickel sollte nach dem Erkalten der Zwiebelstücke entfernt werden.

Kommentare