Foto: Shutterstock.com

Outdoorsport auch in der Winterzeit - Wie motiviert man sich langfristig?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:31
Der Winter ist im Anmarsch und mit ihm seine Begleiterscheinungen wie Kälte, Glätte und dunkle Tage
Alle diese Dinge sind für Outdoorsportler bzw. ihre Motivation nicht wirklich hilfreich und lassen so manchen die Aktivität sogar ganz einstellen. Doch was lässt sich gegen die fehlende Motivation in der Winterzeit machen und welche Hilfsmittel gibt es? Dieser Artikel zeigt Dir, wie Du Deine Motivation für Outdoorsport in der Winterzeit aufrecht erhältst.

Motivation nicht verlieren - aber wie?

Outdoorsport in der Winterzeit - So motivierst Du Dich richtig

Outdoorsport ist nicht nur gut für den körperlichen Trainingszustand, sondern er ist auch wichtig für das geistige Wohlbefinden. Doch leider ist die Aktivität an der frischen Luft besonders im Winter von Motivationsproblemen geplagt. Das liegt vor allem an den ungemütlichen Witterungsverhältnissen. Doch oftmals macht sich der Betroffene die Verhältnisse im Kopf schlimmer als sie in der Realität sind, denn mit richtiger Ausrüstung lässt sich fast jedem Wetter trotzen. Damit eine Grundmotivation gegeben ist, solltest Du Dir unbedingt im Vorfeld Trainingsziele definieren. Diese können leistungsspezifisch oder auf den eigenen Körper bezogen sein. Auf diese Weise schaffst Du Dir eine grundlegende Motivation. Eine weitere Motivation ist es daran zu denken, wie gut und fit Du Dich nach dem letzten Outdoorsport gefühlt hast. Eine dritte Möglichkeit ist es, eine Art Belohnungssystem zu entwickeln. Das bedeutet, dass Du Dir eine individuelle Belohnung gönnst, die aber erst nach der Ausübung des Outdoorsport in der Winterzeit genossen werden darf. Ein weiterer Motivationsfaktor wird durch einen Trainingspartner gegeben, der den selben Sport betreibt. Mit einem Partner kann man sich leicht gegenseitig motivieren und anspornen, hier spielt auch der freundschaftliche Wettkampfgedanke eine zentrale Rolle. Wer alle genannten Punkte beachtet und in die Tat umsetzt, wird keine Probleme haben sich für den Outdoorsport in der Winterzeit zu motivieren.

Motivation für Outdoorsport in der Winterzeit im Überblick

  • Persönliche Trainingsziele setzen
  • Erinnerung an das Wohlbefinden nach dem letzten Training
  • Belohnungen nach sportlicher Aktivität
  • Trainingspartner steigert die Motivation

 

Weitere Beiträge zum Thema:

Kommentare