Foto: Shutterstock.com

Viel zu schnell Sonnenbrand - Was tun?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:24
Es ist wichtig, dass empfindliche Haut gut auf den Sommer vorbereitet wird.

Egal welchen Hauttyp man hat - ein Sonnenbrand sollte immer vermieden werden. Wenn die Haut jedoch extrem empfindlich reagiert, dann ist es hilfreich, schon vor dem Sommer etwas zu unternehmen, und die Haut dem entsprechend auf den Sommer und die Sonne vorzubereiten. So lässt sich ein Sonnenbrand oft vermeiden, und statt dessen tritt eine schöne Bräume auf.

  • Mandelöl
  • Jojobaöl
  • Sonnenschutzgel
  • Ölbäder
  • Vitamin E
  • Feuchtigkeitscreme

Viel zu schnell Sonnenbrand - Abhilfe

Empfindliche Haut rechtzeitig aufbauen

  • Damit die Haut immer Sommer schön kraftvoll ist, sollten Sie rechtzeitig mit einer intensiven Pflege beginnen. Dazu gehört es, die Haut jeden Tag mit einer nährstoffreichen Lotion einzucremen, Nutzen Sie eine Körperlotion oder eine Creme, die möglichst viel Vitamin E enthält.
  • Dieses hilft bei der Zellerneuerung und sorgt dafür, dass die Hautzellen dichter aneinander rutschen und sich besser miteinander verbinden können. Dadurch wird die Haut wiederstandsfähiger und kann zudem mehr Feuchtigkeit speichern. Gleichzeitig sollten Sie mindestens einmal in der Woche ein Ölbad machen. Dazu geben Sie in warmes Wasser einen guten Schuss Mandelöl, und versorgen so die Haut zusätzlich mit pflegenden Stoffen.

Nicht in die pralle Sonne gehen

  • Sobald das Wetter schöner wird, und sich die ersten Sonnenstrahlen zeigen, sollten Sie ins Freie gehen. Vorher verwenden Sie dann Jojobaöl, und reiben die Haut gründlich damit ein. Dieses Öl hat zum einen viele pflegende Substanzen, und zum anderen sogar einen Lichtschutzfaktor 4.
  • Halten Sie sich aber bevorzugt in den ersten Tagen nur im Schatten auf. Das ist wichtig, denn so merken Sie schnell, wie die Haut reagiert und geben ihr ausreichend Zeit, sich auf die Sonnenstrahlen einzustellen. Wechseln Sie dann zwischen Schatten und Sonne und warten Sie auch hier die Reaktion wieder ab.
  • Erst dann, wenn diese Versuche Ihnen ohne einen Sonnenbrand zu bekommen gelingen, sollten Sie das erste richtige Sonnenbad genießen. Beschränken Sie dieses aber auf 10 bis 15 Minuten. Danach ist es wichtig, dass Sie die Haut sofort mit einer intensiven Feuchtigkeitslotion einreiben.

Sonnenvitamine gegen Sonnenbrand

  • Als Nahrungsergänzungsmittel bekommen Sie im Handel ganz besondere Sonnenvitamine zu kaufen. Diese können Ihnen ebenfalls helfen, wenn Ihre Haut extrem schnell mit einem Sonnenbrand reagiert.
  • Es ist auch wichtig, dass Sie immer viel trinken. Die Haut ist das größte Organ. Und je trockener sie ist, desto schneller werden Sie einen Sonnebrand bekommen.
  • Deswegen ist es auch ganz wichtig, vor dem Sonnenbad die Haut mit viel Feuchtigkeit und pflegenden Stoffen zu schützen. Nach dem Sonnen sollten Sie eine ganz spezielle Aftrsun-Lotion verwenden, Diese kühlt die Haut und beugt einem Sonnenbarnd ebenfalls ssehr gut vor.
  • Bei sehr heller Haut ist es wichtig, dass Sie diese über einen Zeitraum von mehreren Wochen langsam an die Sonne gewöhnen und vorbreunen.

Kommentare