Foto: Shutterstock.com

Was hilft gegen Schluckauf?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:46
Wer kennt ihn nicht- den nervenden Schluckauf? Er kommt immer zu den ungünstigsten Gelegenheiten.

Wer kennt ihn nicht- den nervenden Schluckauf? Er kommt immer zu den ungünstigsten Gelegenheiten und ist sehr nervig. Wie schafft man z.B. vor einem Vorstellungsgespräch schnellstmöglich Abhilfe?

Bitte beachten

  • Passen Sie auf, dass Sie sich nicht verschlucken.

Dinge die benötigt werden

  • lediglich ein Glas mit stillem Wasser

Schluckauf unterbinden

  1. Schütten Sie sich in ein Glas oder einen Becher etwas Wasser ein. Setzen Sie das Glas an und trinken Sie in ganz kleinen Schlucken und schlucken sie es direkt hinunter. 
  2. So schnell, wie es nur eben geht, immer wieder. Trinken, Schlucken, trinken, Schlucken usw. Wiederholen Sie diesen Vorgang mindestens ein bis zwei Minuten am Stück, ohne zwischendurch abzusetzen. 
  3. Nehmen Sie aber immer nur ganz geringe Mengen Flüssigkeit zu sich.
  4. Sollte dies nichts nützen,oder Sie kein Glas zur Hand haben, halten Sie sich die Nase zu und halten Sie die Luft an, solange Sie können. Atmen Sie danach tief und kräftig durch.
  5. Nach diesen Maßnahmen wird der Schluckauf verschwunden sein und Sie können sich wieder wichtigereren Dingen widmen.

Kommentare