Foto: Shutterstock.com

Was tun wenn man nicht einschlafen kann?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:49
Schlafstörungen bringen ernste, gesundheitliche Probleme mit sich.
Doch keiner braucht sich seinem Schicksal ergeben, es gibt einige Tipps um "Mr. Sandmann" auf Trab zu bringen!

  1. Nicht im Bett liegen bleiben, aufstehen und evtl. noch einen kleinen Spaziergang machen
  2. Lesen Sie solange, bis Sie müde werden!
  3. Zwei Teelöffel Baldriantropfen ins Wasser geben (dann aber auch austrinken!) hilft sehr gut.
  4. Warme Milch mit einem Esslöffel voll Honig wirkt Wunder. Vorsicht! Die Milch soll warm, aber nicht heiß sein, sonst wirkt es nicht.
  5. Alkohol ist tabu! Macht zwar schnell müde, aber verkürzt die Dauer der zweiten Schlafhälfte erheblich!
  6. Nicht selbst unter Druck setzen, um sich zum Schlaf zu zwingen, das wirkt gerade entgegengesetzt.
  7. Pflanzliche Einschlafmittel wie Melisse, Hopfen und Lavendelblüten sind o.k ,nur bitte keine chemischen Keulen schwingen (Suchtgefahr!)
  8. Angenehme Träume!

Kommentare