Foto: Shutterstock.com

Welche Maßnahmen helfen effektiv gegen Wintermüdigkeit?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:31
Der Winter naht und mit ihm kalte Temperaturen und lange Dunkelphasen.

Der Winter naht und mit ihm kalte Temperaturen und lange Dunkelphasen, was bei vielen Menschen zu einer störenden Wintermüdigkeit führt. Doch das muss nicht sein, denn bereits durch einige wenige effektive Maßnahmen kann jeder die winterliche Antriebslosigkeit verbannen. Wie das funktioniert und wie auch Du aufgeweckt durch den Winter kommst, erfährst Du hier.

Maßnahmen gegen die Wintermüdigkeit

  • Viel Bewegung schützt vor Müdigkeit
  • Frische Luft versorgt das Gehirn mit Sauerstoff und aktiviert
  • Gesunde Ernährung stärkt den Körper von innen heraus
  • Wechselduschen vertreibt Wintermüdigkeit schlagartig
  • Motivierende Musik macht Lust auf Aktivität

Aktiv gegen Wintermüdigkeit - So geht's

Damit Dich das Bett oder die Couch im Winter nicht ständig wie ein Magnet anzieht, ist vor allem eins wichtig: Aktivität! Durch Bewegung wird der körpereigene Kreislauf effektiv angekurbelt und Müdigkeit vertrieben. Am besten eignet sich dafür eine sportliche Aktivität, auf diese Weise wird nicht nur die Wintermüdigkeit besiegt sondern gleichzeitig auch der eigene Körper gestärkt.

Nach einem sportlichen Programm fühlst Du Dich sofort aufgeweckt und fit, sodass Müdigkeit und depressive Stimmung keine Chance haben. Wer nicht auf Sport steht, kann alternativ auch auf lockere Spaziergänge oder ähnliches zurückgreifen.

Wer gleich doppelt gegen die Müdigkeit vorgehen will, übt seine körperliche Aktivität an der frischen Luft aus. Die sauerstoffreiche Luft belebt Geist sowie Körper und ist ein effektiver Müdigkeits-Killer. Auch eine bewusste und gesunde Ernährung wirkt sich auf das winterliche Gemüt aus. Frisches Obst und wertvolle Mineralien stärken den Körper von innen und verleihen ebenfalls Energie und Vitalität. Wer trotzdem morgens nach dem Aufstehen im Winter am liebsten gleich wieder ins Bett möchte, sollte es mit einer ausgedehnten Dusche versuchen.

Am effektivsten gegen die Müdigkeit ist das sogenannte Wechselduschen, hierbei wird am Ende des Duschvorgangs das warme Wasser komplett abgedreht. Das kalte Ende aktiviert sofort alle Sinne und lässt Trägheit keine Chance. Auch das Hören motivierender Musik kann den Geist beleben und Wintermüdigkeit besiegen.

 

Weitere Beiträge zum Thema:

Kommentare