Foto: Shutterstock.com

Wieso schwitze ich so schnell?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:55
Generell ist zu sagen, jeder Mensch schwitzt unterschiedlich schnell.

Fast jeder Mensch hat Momente, in denen er darüber besorgt ist, dass er zu schnell und zu viel schwitzt. Doch woran liegt es eigentlich, dass manche Menschen relativ schnell schwitzen, während andere auch nach manch körperlicher Betätigung kaum transpirieren?

  • Jeder Mensch schwitzt unterschiedlich schnell.
  • Bei gleicher körperlicher Anstrengung schwitzen Männer schneller als Frauen. Dies haben wissenschaftliche Untersuchungen ergeben.
  • Schwitzen dient dazu die Körpertemperatur zu kühlen, weshalb wir bei wärmeren Temperaturen oder beim Sport schneller schwitzen als üblich.
  • Bei anhaltendem übermäßigen Schwitzen unbedingt den Arzt kontaktieren um Schlimmeres auszuschließen.

  1. Zum einen kann es sich um eine Krankheit namens ,,Hyperhidrose'' handeln, bei welcher der Körper des Betroffenen eine übermäßige Schweißproduktion aufweißt. Diese kann auch auf eine andere bestehende Krankheit (z.B. Schilddrüsenüberfunktion) hindeuten.
  2. Aufgrund hormoneller Schwankungen, z.B. in der Pubertät, in den Wechseljahren oder im schwangeren Zustand, gibt der Körper zügiger Schweiß ab.
  3. Schnelles Schwitzen kann auch durch Übergewicht hervorgerufen werden.
  4. In Zuständen der Nervosität oder bei Stress schwitzt man generelle auch schneller.

Kommentare