Drucken
Letztes Update am 05.03.2015, 11:31
Thermalwasser enthält viele natürliche Wirkstoffe, die die Haut pflegen, beruhigen und frisch erstrahlen lassen. Die Kosmetikbranche setzt nun auf das effektive Wässerchen.

5.388 Personen mussten laut Statistik Austria alleine in Österreich im Jahr 2012 aufgrund von Hautkrankheiten im Krankenhaus behandelt werden. Betroffene schwören häufig auf die Wirkung von Thermalwasser - das hat sich auch die Kosmetikindustrie zum Vorbild genommen.

 

Das angenehme Gefühl, im wohlig-warmen Wasser dahin zu gleiten, aufsteigende Dämpfe und absolute Tiefenentspannung - Thermalwasser ist wohl der Inbegriff für Wellness und körperliches Wohlbefinden und hilft, sowohl innerlich, als auch äußerlich loszulassen.

Lindernde Wirkung

Doch nicht nur das Wohlergehen wird durch das wertvolle Wasser positiv beeinflusst, auch die Haut profitiert in vielerlei Hinsicht von den Wirkstoffen des warmen Nass: Gereizte Haut wird beruhigt, Symptome von Hautkrankheiten werden gemildert und das Erscheinungsbild der Haut deutlich aufgebessert. Aber nicht jedes „Thermalwasser“ verfügt über die gewünschten heilenden Inhaltsstoffe: „Laut Definition ist Thermalwasser einfach nur Wasser, das mit einer Temperatur von über 20 Grad Celsius aus dem Boden zutage tritt und beispielsweise für Bäder auf angenehme 34 bis 38 Grad erhitzt wird. Damit ist aber noch nichts über die Inhaltsstoffe gesagt“, betont etwa Lorenz Eichinger vom Deutschen Heilbäderverband.

Thermalwasser in der Dose

Genau von diesen Stoffen hängt aber die Wirkung auf den menschlichen Körper ab. Während schwefelhaltiges Wasser unter anderem antibakteriell und beruhigend wirkt, regt Thermalwasser mit erhöhtem Kohlendioxidgehalt die arterielle Durchblutung an, verbessert dadurch die Sauerstoffversorgung und führt zu einem Effekt, den sich viele wünschen: Rosige und gesund wirkende Haut. Damit sich nicht jeder, der diesem Ziel einen Schritt näher kommen möchte, einen Wellnessurlaub leisten können muss, setzt die Kosmetikindustrie quasi auf das Thermalwasser in der Dose: Cremes und Sprays, in denen die speziellen Wirkstoffe wie etwa Spurenelemente und Mineralstoffe enthalten sind, boomen. Gezielt auf strapazierte Hautpartien aufgetragen werden diese gelindert, großflächig auf das gesamte Gesicht verteilt wird die gesamte Hautstruktur erfrischt.

 

Thermalwasser bietet also nicht nur in Sachen Wellness unschlagbare Wirkstoffe, sondern verleiht auch der Haut einen rosigen und belebten Teint. Angesichts der bequemen Handhabung per Spray oder Creme kann sich nun jeder an einer frischen und gesunden Ausstrahlung erfreuen.