Foto: Shutterstock.com

7 Tipps, wie man Vorsätze für das neue Jahr auch wirklich umsetzt

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:32
Silvester steht kurz vor der Tür und die meisten Menschen überlegen sich schon jetzt gute Vorsätze für das neue Jahr.
Sowohl eine Gewichtsreduktion, das Rauchen aufzugeben,  als auch das Ziel den Partner fürs Leben zu finden, gehören zu den häufigsten Neujahrsvorsätzen von Männern und Frauen. Wie kann man aber nun seine Vorsätze für das neue Jahr erfolgreich in die Realität umwandeln?

Bitte beachten

  • schöne Vorsätze für das neue Jahr machen Mut, Hoffnung und Vorfreude auf das kommende Jahr
  • erreichbare und realistische Vorsätze lassen sich leichter umsetzen
  • mit einem starken Willen lassen sich alle Vorsätze realisieren
  • es kommt auf die Ausdauer an, nicht auf die Geschwindigkeit. Nur wenn ein Vorsatz auch langfristig eingehalten wird, macht er wirklich Sinn.

Weniger ist mehr

3>Es ist ratsam sich eine überschaubare Anzahl an Vorsätzen zu überlegen, die man für sich selbst wählt. So lassen sich 2 bis 3 Neujahrsvorsätze wesentlich einfacher umsetzen, als beispielsweise 20 davon. Logisch, oder? 

Seine Vorsätze kann man sich am besten zu Hause aufschreiben und auf dem Schreibtisch oder dem Kühlschrank als Erinnerung platzieren.

Sich keine zu hohen Ziele setzen

Wer sich vornimmt im nächsten Jahr alle Achttausender Gipfel der Welt zu erklimmen, ohne jemals schon mal eine Bergtour mitgemacht zu haben, wird seinen Neujahrsvorsatz wohl eher nicht erreichen. Deshalb ist es wichtig sich keine zu hohen Ziele zu stecken, die kaum realisierbar sind. Vielmehr sollten Vorsätze gewählt werden, die mit starkem Willen, Glauben und Disziplin erreichbar sind, wie zum Beipiel ein neues Musikinstrument lernen, eine Reise nach Paris zu unternehmen, seinen Traumjob zu finden oder abzunehmen.
 

Schritt für Schritt zum Ziel

Um einen Vorsatz für das neue Jahr umzusetzen, sollte man mit kleinen aber stetigen Schritten zum Ziel kommen. Wer beispielsweise abnehmen möchte, sollte gleich zu Beginn des neuen Jahres mit einer Diät oder besser noch einer gesunden und ausgewogenen Ernährung in das neue Jahr starten. Zusätzlich hat man die Möglichkeit sich zeitnah in einem Fitnessstudio anzumelden oder an einem Aerobic Kurs teilzunehmen.

Morgenstund

Seine Vorsätze kann man schneller und effizienter umsetzen, indem man gleich zu Jahresbeginn auf seinen Vorsatz hinarbeitet. Wer beispielsweise einen neuen Partner kennenlernen möchte, kann schon am Silvester Abend flirten was das Zeug hält. Aber auch am Arbeitsplatz, im Bekannten-oder Freundeskreis sollte man die Augen offen halten und durch ein gepflegtes und sympatisches Erscheinungsbild beim anderen oder gleichen Geschlecht punkten.

Freunden von seinen Neujahrsvorsätzen erzählen

Imdem man Verwandten oder Freunden von seinen Vorsätzen erzählt, kann man Unterstützung bei nahestehenden Personen finden, um so besser seine Ziele zu verfolgen. Außerdem kann man so auch einen gemeinsamen Vorsatz strukturiert umsetzen. Weitere Motivationsspritze: Wenn dein Freundeskreis von deinen Vorhaben weiß, bist du doppelt angespornt. Willst Du belächelt werden, weil du deinen Vorsatz - wie bisher jedes Jahr - gleich wieder verworfen hast?

Notizzettel zur Erinnerung an den Vorsatz

Durch einen Notizzettel an Pinnwand oder dem Kühlschrank wird man tagtäglich an seinen Vorsatz erinnert, so dass man in regelmäßigen Abständen auf seinen Wunsch hingewiesen wird.

An sich glauben

Mit einem starken Willen, dem Glauben an sich selbst und viel Disziplin lässt sich jeder Neujahrsvorsatz in die Realität umsetzen. Denn wo ein Wille ist, gibt es auch immer einen Weg. 

Kommentare