Foto: Shutterstock.com

Adventsfeier im Büro organisieren? - Das sollte man beachten

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:10
Vorfreude, schönste Freude. Der Advent läutet die wohl sinnlichste Zeit des Jahres ein.

Vorfreude, schönste Freude. Der Advent läutet die wohl sinnlichste Zeit des Jahres ein: Die Weihnacht. Für viele Chefs, beziehungsweise stellvertretend Mitglieder der Belegschaft, heißt das, eine Adventsfeier im Büro zu organisieren, um sich gemeinsam auf Weihnachten einzustimmen.

Diese Dinge sind notwendig, um eine schöne Adventsfeier im Büro zu organisieren: 

  • 1. Um eine Feier zu veranstalten, braucht man einen geeigneten Raum, je nach Anzahl der Gäste.
  • Um am Ende nicht allein da zu sitzen, darf der wichtigste Bestandteil einer Feier natürlich nicht fehlen: Die Gäste.
  • Um eine vorweihnachtliche Atmosphäre aufkommen zu lassen, bedarf es einer entsprechenden Dekoration.
  • Zu einer Adventsfeier gehören natürlich auch weihnachtliches Essen, wie Plätzchen oder Lebkuchen und eventuell Glühewein.
  • Um keine Langeweile aufkommen zu lassen, braucht man ein Unterhaltungsprogramm.
  • Für eine Adventsfeier ist es unerlässlich, schöne Weihnachtsmusik zu spielen.

Was man beachten muss, wenn man eine Adventsfeier im Büro organisieren möchte: 

  1. Der Termin der Adventsfeier sollte vorher mit den Angestellten beziehungsweise Mitarbeitern abgesprochen werden, um sicherzustellen, dass auch möglichst Viele daran teilnehmen können.
  2. Es muss gut überlegt sein, ob es eine firmeninterne Feier werden soll oder man zusätzlich die Familien und/oder Geschäftspartner einlädt. Dementsprechend kann man die Adventsfeier im eigenen Büro organisieren oder muss sich um eine externe Lokalität kümmern.
  3. Ist all das geklärt, möchten die Gäste ansprechend eingeladen werden. Deshalb sollte man kreative Einladungen entwerfen und Interesse wecken.
  4. Man bleibt gerne länger auf einer Feier, wenn man sich gut unterhalten fühlt. Daher ist es wichtig, sich um ein gutes, zum Thema passendes Entertainmentprogramm zu kümmern.
  5. Bei einer Firmenfeier wird man zwangsläufig auch nach dem Feierabend noch mit der Arbeit konfrontiert. Daher möge man durch passende Weihnachtsdekoration das Büro familiärer wirken lassen und bei der Feier nicht unbedingt über berufsrelevante Themen sprechen.
  6. Um peinliche Auftritte, aufgrund von Alkoholkonsum zu vermeiden, sollten keine hochprozentigen Getränke ausgeschenkt werden. Die Autofahrer unter den Gästen freuen sich zudem sicherlich über alkoholfreien Glühwein.
  7. Es ist nicht schwer, eine schöne Adventsfeier im Büro zu organisieren, wenn man die oben genannten Dinge beachtet.

Kommentare