Foto: Shutterstock.com

Bewerbung mit 50 Plus? - So kannst Du punkten

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:00
Gerade wenn man über fünfzig ist und einen Job sucht, ...

Gerade wenn man über fünfzig ist und einen Job sucht, ist man der Verzweiflung schnell nahe. Um so wichtiger ist es, seine Vorzüge zu präsentieren. Das kannst du sehr leicht schaffen, indem du weißt, woraus es auf eine Bewerbung ankommt.

  1. Du solltest auf jeden Fall auf deine Formulierungen achten.
  2. Wenn du anstelle von "arbeitslos", lieber "Orientierungsphase" hinschreibst, dann macht dich das interessant und so wirst du schneller zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen.
  3. Und ab dann überzeugt meist eh nur noch die Persönlichkeit.
  4. Wenn du in einer Branche arbeiten möchtest, bei der du vor Jahren schon einmal aktiv warst, kannst du damit werben, dass es keine lange Einarbeitungszeit benötigt, bist du als volle Einsatzkraft eingesetzt werden kannst.
  5. Auf jeden Fall solltest du deine Erfahrungen strukturiert rüberbringen.
  6. In den 50 Jahren hast du bestimmt viel erlebt.
  7. So könntest du beispielsweise deine eiserne Disziplin und Leistungsbereitschaft anpreisen, die du in den letzten zwanzig Jahren als Familienvater erlernt hast.




Kommentare