Foto: Shutterstock.com

Absolute Mehrheit im Bundestag - Wie viele Stimmen werden benötigt?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:06
Die absolute Mehrheit im Bundestag ist notwendig für folgende Beschlüsse...

Unser Bundestag hat so allerhand Sachen zu beschließen und über die verschiedensten Dinge abzustimmen. Und da wir in einer Demokratie leben, funktioniert dies nur über demokratische Wahlen oder Abstimmungen. Hierbei geht es darum, möglichst die Mehrheit zu erreichen um etwas durchzubringen. Im Bundestag werden Beschlüsse nur durch einfache, absolute oder die Zwei-Drittel-Mehrheit gefasst. 

Um eine absolute Mehrheit erreichen zu können, müssen für einen Vorschlag mehr Bundestagsmitglieder gestimmt haben, als für alle anderen Vorschläge zusammen. Das heißt, das mindestens die Hälfte aller Mitglieder plus eins für diesen Vorschlag stimmen müssen. 

Beispiel: Es gibt drei Vorschläge, für die abgestimmt werden kann.
Der Bundestag hat 598 Mitglieder. Soll also die Entscheidung auf einen dieser Vorschläge fallen, muss dieser mindestens 300 Stimmen bekommen. (598:2=299, 299+1=300)

Die absolute Mehrheit im Bundestag ist notwendig für folgende Beschlüsse:

  • Wahl des Bundestagspräsidenten und seiner Stellvertreter
  • Wahl des Bundeskanzlers
  • Wahl des Wehrbeauftragten
  • bei Vertrauensfragen des Kanzlers
  • bei der Zurückweisung eines Einspruchs des Bundesrats
  • beim konstruktiven Misstrauensvotum

Kommentare