Foto: Shutterstock.com

Erfindungen aus Österreich: Die 10 wichtigsten Erfindungen

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:31
Österreich hat auch hinsichtlich Erfindungen einiges zu bieten.

Österreich ist ein kleines Land - die Alpenrepublik wird oft nur als "kleiner Bruder" von Deutschland wahrgenommen. Dabei hat das Land eine ereignisreiche Geschichte und eine stolze Vergangenheit hinter sich - weltberühmte Menschen wie Wolfgang Amadeus Mozart oder Sigmund Freud erblickten hier das Licht der Welt. Und auch viele für die Menschheit wichtigen Erfindungen und Entdeckungen stammen ursprünglich aus Österreich. Wir haben hier die wichtigsten Erfindungen aus Österreich für euch gesammelt.

Die Top-10 Erfindungen aus Österreich

 

Platz 10: Die Kaplan-Turbine

Die Kaplan-Turbine - benannt nach ihrem Erfinder Viktor Kaplan kommt noch heute in Wasserkraftwerken zum Einsatz.

Platz 9: Das Faserzements Eternit 

Das Faserzements Eternit - ein wichtiger Baustoff in der Gebäudetechnik - wurde von Ludwig Hatschek entwickelt. 

Platz 8: Der Glühstrumpf

Diese Innovation der Lichttechnik wurde von Carl Auer von Welsbach erfunden.

Platz 7: Der Thonet-Stuhl

Die berühmten Thonet-Stühle und Sessel mit ihren markanten gebogenen Holzleisten wurden ab ca. 1830 von den Gebrüdern Thonet gebaut und vertrieben. 

Platz 6: Die Sachertorte

Die Sachertorte - eine besonders köstliche Wiener Spezialität - wurde im Jahr 1832 von Franz Sacher, dem späteren Eigentümer des berühmten Hotels Sacher, im Alter von nur 16 Jahren entwickelt. Es handelt sich um eine Schokoladentorte mit Aprikosenfüllung und Schokoladenglausur. 

Platz 5: Der Trommelspeicher

Diese frühe Innovation der Datenspeicherung - und damit ein Vorläufer moderner Festplatten wurde vom Wiener Informationstechniker Gustav Tauschek ins Leben gerufen und zählt zu den wichtigsten Erfindungen aus Österreich.

Platz 4: Die Leiterplatte

Die elektronische Leiterplatte, ohne die noch heute kein Computer auskommt, wurde Mitte des 20. jahrhunderts von Paul Eisler entwickelt.

Platz 3: Die Zeitlupe

Nicht nur als künstlerisches Element in Spielfilmen spielt die Zeitlupe eine Rolle, auch etwa in Sportübertragung dient sie der Veranschaulichung des Geschehens. Der Steirer August Musger gilt als Entwickler dieser Technik.

Platz 2: Die Mozartkugel

Jeder, der einmal die schöne Stadt Salzburg besucht, kommt an dieser Köstlichkeit aus Schokolade, Nougat und Marzipan nicht vorbei. Sie erinnert an den berühmtesten Sohn der Stadt - der Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart.

Platz 1: Die Nähmaschine

Ohne diese Erfindung wäre die Textilproduktion noch heute auf erschreckend altmodischem Niveau. Klamotten wären teuer und unerschwinglich. Der Kufsteiner Josef Madersperger gilt als einer der Erfinder der Nähmaschine, die sicherlich zu den wichtigsten Erfindungen aus Österreich gehört.

 

Weitere Beiträge zum Thema:

Kommentare