Foto: Shutterstock.com

Fibonacci Folge einsetzen? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:00
Viele halten die höhere Mathematik für absolut sinnlos im täglichen Leben.
Dass dem nicht so ist, kann gut am Beispiel der sogenannten Fibonacci-Folge erklärt werden. Diese ist recht einfach zu verstehen und findet in der Natur, aber auch in alltäglichen Gebrauchsgegenständen oder beispielsweise der Anordnung von Fliesen, ihre Anwendung.

Um sich der Erklärungsansätze der Fibonacci-Folge bedienen zu können, ist es zunächst einmal wichtig, diese zu kennen und zu verstehen. Sie wurde im Jahre 1202 von dem Italiener Leonardo Fibonacci entdeckt, der die Zahlenfolge, die übrigens unendlich ist, verwendete, um das Wachstum einer Population von Kaninchen zu erklären. Die Folge beginnt mit den Zahlen 0 und 1 und setzt sich dann fort, indem stets die nächste Zahl mittels der Addition der letzten beiden Zahlen ermittelt wird, das heißt also: 0,1,1,2,3,5,8,13,21,...

  • Zu den Gefahren an der Fibonacci-Folge gehört, dass man sich gern verrechnet, da die Zahlen ja vor allem am Anfang sehr schnell zusammengezählt werden können. 
  • Allerdings zerstört ein einziger Flüchtigkeitsfehler das komplette Bild.

  1. Wenn du die Fibonacci-Folge in deinem Leben benutzen möchtest, dann tust du dies am besten entweder als Forscher oder als Künstler. Viele Dichter, aber auch Maler und Schriftsteller haben die berühmte Folge auf die ein oder andere Art in ihr Schaffen eingefügt. 
  2. Bekannt ist sie dir vielleicht aus dem Thriller "Der DaVinci Code" von Dan Brown, in dem sie zur Verschlüsselung genutzt wurde.
  3. Wie erwähnt, lassen sich auch Tierpopulationen mit der Folge beschreiben. Ausgehend davon, dass jedes Paar pro Monat ein weiteres Tierpärchen produziert, und dass jedes neue Paar nach zwei Monaten selber wieder ein Tierpärchen im Monat hinterlässt, wirst du anhand einer einfachen Skizze schnell erkennen, dass unter idealen Bedingungen die Vermehrung diverser Tierarten wie etwa der Kaninchen diesem Zahlenprinzip folgt. Schon ist die Mathematik in den Alltag gekommen!
  4. Auch wirst du, bei biologischem Interesse, erkennen können, dass einige Blüten in ihrer Struktur der Fibonacci-Folge ähneln, was natürlich kein Zufall ist. 
  5. Im Bau von Instrumenten spielt die Folge ebenfalls eine Rolle, da sie das Klangvermögen oftmals erhöht.

Kommentare