Foto: Shutterstock.com

Jehovas Zeugen in Deutschland

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:23
Sie ist weitesgehend nach kirchlichen Gesichtspunkten organisiert und vereint nichttrinitarische,

Jehovas Zeugen - auch bekannt unter dem Namen Zeugen Jehovas - bilden in Deutschland eine religiöse Gemeinschaft. Sie ist weitesgehend nach kirchlichen Gesichtspunkten organisiert und vereint nichttrinitarische, christliche und chiliastische Werte in ihrem Glauben.

Wichtige Hintergrundinformationen

  • Die Zeugen Jehovas sind durch verschiedene Aspekte ihrer Religion in Deutschland recht bekannt.
  • Auffällig ist vor allem die stark missionierende Betätigung von Jehovas Zeugen in ganz Deutschland. So hat es nahezu jeder schon einmal erlebt, dass Zeugen Jehovas an der heimischen Tür standen und klingelten um von ihrem Glauben zu überzeugen. Zur Missionierung und Gewinnung neuer Mitglieder hat sich sogar eine kostenfreie Zeitschrift - "Der Wachtturm" etabliert. Diese verteilen Jehovas Zeugen gerne in Innenstädten.
  • Außerdem zeichnen sich Jehovas Zeugen dadurch aus, dass sie keine Feierlichkeiten begehen (so werden übliche Feste wie Weihnachten und Geburtstage ignoriert). Dafür feiern sie im Gegenzug die Mutter, die das Kind auf die Welt gebracht hat - Feste gibt es also auch bei den Zeugen Jehovas durchaus.
  • Ein besonders bekanntes Detail der Überzeugung von Jehovas Zeugen: sie lehnen Bluttransfusionen (und auch den Verzehr von Blut in Lebensmitteln) gänzlich ab. Sie begründen diese Einstellung mit Gesetzen, die in der Bibel zu verorten wären - medizinische Aspekte spielen für dieses Faktum keine Rolle. Im Gegenteil: eigentlich schätzen Jehovas Zeugen das Leben und streben nach bestmöglicher medizinischer Versorgung im Krankheitsfall.


Handelt es sich um eine Sekte in Deutschland?

  • Jehovas Zeugen selbst lehnen diese Bezeichnung nachdrücklich ab.
  • In der Kirchenhistorie jedoch werden sie als biblisch-apokalyptischen Sekte geführt. Ob es sich um eine Sekte handelt ist bisher (auch rechtlich gesehen) nicht eindeutig geklärt.
  • Interessant zu wissen: Die Zeugen Jehovas haben den Spieß einfach umgedreht. Sie sehen nur sich als "wahre religiöse Gemeinschaft" an und bezeichnen alle anderen religiösen und christlichen Gemeinschaften als Sekten der Christenheit.

Kommentare