Foto: Shutterstock.com

Musterbrief Standard Kündigung - So wird's gemacht!

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:19
Am Anfang der Kündigung schreibst du deine Adresse und Telefonnummer oben an den linken Rand.

Hier eine Anleitung für eine Standard Kündigung

  1. Am Anfang der Kündigung schreibst du deine Adresse und Telefonnummer oben an den linken Rand.
  2. An den rechten Rand den Ort und das Datum. Unter deine Adresse etc., lässt du Zeilen frei und schreibst die Anschrift, an welche du die Musterbrief Standard Kündigung richtest.
  3. Danach lässt du wieder Zeilen frei und schreibst dein Anliegen in einem Wort, was in diesem Fall die Kündigung ist. Dann beginnst du mit deinem Brief und sprichst deinen Ansprechpartner an.
  4. Wenn dieser nicht gegeben ist, schreibst du " Sehr geehrte Damen und Herren, ".
  5. Als nächstes beschreibst du dein Anliegen, welches die Kündigung beinhaltet. Schreibe am Besten, " hiermit kündige ich fristgerecht zum nächst möglichen Zeitpunkt ".
  6. Falls du den Zeitpunkt vorlegen hast, kannst du diesen auch verwenden. Folgend beschreibst du deine persönlichen Gründe, wie es zu der Kündigung kam.
  7. Achte darauf, dass diese nachvollziehbar sind und schreibe in einem höflichen Umgangston. Das ist wichtig, da man mit Freundlichkeit weiter kommt, als mit einer unhöflichen Art.
  8. Es ist auch darauf zu achten, dass die Musterbrief Standard Kündigung nicht allzu lang wird. Als nächsten Schritt (was ganz wichtig ist! ), erwähnst du, dass du eine Kündigungsbestätigung zugeschickt oder gefaxt haben möchtest.
  9. Denn oftmals kommt es leider dazu, dass geleugnet wird, eine Kündigung erhalten zu haben.
  10. Wenn du allerdings eine Kündigung per E-Mail schickst, brauchst du eine Bestätigung nicht anfordern, da die E-Mails gespeichert werden. Am Ende der Musterbrief Standard Kündigung schreibst du z. B. " Mit freundlichen Grüßen ", und dann deinen Namen, bzw. Unterschrift.
  11. Und fertig ist der Brief.

Kommentare