Foto: Shutterstock.com

Spektakuläres Gebäude am Potsdamer Platz? - Das Sony Center

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:02
Der Verkehrsknoten Potsdamer Platz in Berlin liefert eine Reihe von spektakulären Gebäuden

Der Verkehrsknoten Potsdamer Platz in Berlin liefert eine Reihe von spektakulären Gebäuden, doch das Sony Center stellt mit Abstand das beeindruckteste Gebäudeensemble am gesamten Potsdamer Platz dar. Der von dem Architekten Helmut Jahn entworfene Gebäudekomplex wurde am 14. Juni 2000 eröffnet und bietet nicht nur gastronomische Highlights wie zahlreiche Cafés und ein Kino. Durch seine spezielle dreieckige Anordnung soll es die besondere Kombination aus Arbeitsplätzen, Wohnmöglichkeiten und Entertainment darstellen.

  • Das Besondere an diesem Bauwerk ist die Kombination aus Arbeit, Wohnflächen und Entertainment-Möglichkeiten.

Architektur:

  1. Das lichtdurchflutete Forum mit dem ovalen öffentlichen Platz ist ein kleines architektonisches Meisterwerk und das optische Highlight für alle Besucher.
  2. Das spektakuläre aufgefächerte Zeltdach soll den heiligen japanischen Berg Fujisan symbolisieren.
  3. Büroräume der deutschen Bahn: Der 103 Meter hohe Bahntower bildet den Sitz der Dachgesellschaft der Deutschen Bahn in Berlin. Somit liefert das Sony Plätze auch eine Reihe von Arbeitsplätzen.
  4. Die gesamte Nutzfläche des Bahntowers beträgt ungefähr 22.000 m²


Wohnmöglichkeiten:

  1. Das Sony Center bietet Wohnflächen von etwa 26.500 m². 67 Apartments in Größen – zwischen ca. 38 und 145 qm – stehen zur Verfügung.
  2. Zudem gibt es 134 Eigentumswohnungen.


Entertainment:

  1. Mit dem Kino „Cinestar“, dem Legoland Discovery Centre, Shops und einigen Café empfängt das Sony Center bis zu 8 Millionen Besuchern jährlich.
  2. Die durchschnittliche Verweildauer beträgt laut eigenen Angaben etwa 90 Minuten.
  3. Zudem liefert das Sony Center die ideale Fläche für eine von Fülle von Events.
  4. Im Jahre 2002 wurde der Fußballweltmeisterschaft dort das sogenannte „Public Viewing“ bekannt, als sich dort Hunderte von Menschen versammelten um die deutsche Nationalmannschaft gemeinsam anzufeuern.
  5. Doch im Jahre 2009 schien dieser Trend innerhalb des Sony Centers bereits passé zu sein.
  6. Zumindest galt dies für die Leichtathletikweltmeisterschaft.

Kommentare