Foto: JustASC / Shutterstock.com

Wanne der Berliner Polizei? - Eine Erklärung

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:02
Die Wanne der Berliner Polizei ist keinesfalls ein Behältnis zum Baden...

Die Wanne der Berliner Polizei ist keinesfalls ein Behältnis zum Baden, auch wenn die Polizei von Berlin sicherlich das ein oder andere Mal baden gegangen wäre, ohne ihre Wanne.

  1. Die Wanne, auch als Bullenwanne bezeichnet, ist ein vergitterter Mannschaftswagen der Berliner Polizei.
  2. Die Wanne ist eine 508er der Marke Mercedes.
  3. Seit dem Jahr 2005 hat die Wanne ausgedient und wurde nach und nach durch neue Gruppeneinsatzfahrzeuge ersetzt.
  4. 33 Jahre lang wurden die vielen Wannen während Berliner Straßenkämpfen als Zufluchtsorte für die Polizei genutzt.
  5. Sie schützten vor aggressiven Demonstranten und vor den Wurfgeschossen der gleichen.
  6. Die Wanne ist ein Symbol und eine Art Denkmal in Berlin.
  7. Sie ist Wahrzeichen von vielen Hausbesetzerschlachten und von jährlichen Maikrawallen. 
  8. Einige der insgesamt 250 Wannen, die es in Berlin gab, kehrten bei der historischen sammlung der Polizei ein und fanden dort ihren Platz.
  9. Die übrigen Wannen werden an die Höchstbietenden vergeben.
  10. Bis zum Jahr 2015 sollen schließlich alle Wannen versteigert sein und ersetzt werden. Die Wannen werden durch moderne Sprinter ersetzt. Diese sind wendiger, beweglicher und umweltschonender als die alten Wannen.

Kommentare