Foto: Shutterstock.com

Warum gibt es mehr Rechtshänder als Linkshänder?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:13
Neun von zehn Menschen benutzen ihre rechte Hände für die permanenten täglichen Dinge im Leben.

Schreiben, die Computermaus verwenden, mit einer Schere schneiden - mit links ist das für viele Menschen beinahe unmöglich, denn diese alltäglichen Gebrauchsmittel sind für Rechtshänder ausgelegt. Neun von zehn Menschen benutzen ihre rechte Hände für die permanenten täglichen Dinge im Leben - vor allem dann, wenn es "kompliziert" wird.

Aber nicht nur in Europa ist dies der Fall. Der Mythos zieht sich durch alle Länder, alle Kulturen, alle sozialen Schichten. Und nicht nur die rechte Hand wird bevorzugt verwendet; vor allem die rechte menschliche Seite scheint mehr "aktiv" zu sein.

Schon alleine die Tatsache mit den Zehen ein Taschentuch aufzuheben beweist, dass beinahe alle Menschen dieses Taschentuch mit dem rechten Fuß aufheben werden. Sogar beim Küssen wird in der Regel der Kopf auf die rechte Seite gedreht. Auch beim Zielen wird das rechte Auge im Regelfall als "Zielauge" verwendet.

Doch weshalb hat der Mensch eine Vorliebe für die rechte Seite?

  • Die Hirnfoschung ist überzeugt die Antwort zu haben, weshalb es mehr Rechtshänder wie Linkshänder gibt. Es liegt primär am Hirn - denn die linke Hirnhälfte ist nicht nur für die Steuerung der rechten Hand zuständig sondern auch für das Sprechen, das Schreiben und das Lesen. 
  • Durch die Nähe mit der rechten Gehirnhälfte erklären sich Forscher, weshalb es mehr Rechtshänder gibt. Doch haben Linkshänder vertauschte Gehirnhälften? Mitunter nicht, was somit die These, weshalb man mehr die rechte Seite bevorzugt, primär einen Haken hat. 
  • Andere Forscher sind wieder der Meinung, dass viele Menschen ein "Rechtes Gen" haben; wobei bei Linkshändern das "Linke Gen" keine Verwendung findet. Auch hier stößt man auf einen Widerspruch, welcher sich nicht erklären lässt. 
  • Auch wenn es eine alltägliche Frage ist, so finden die Forscher, Biologen wie Wissenschaftler keine Antwort, weshalb Linkshänder in der Unterzahl sind.

Kommentare