Foto: Shutterstock.com

Was ist Heimarbeit?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:18
Die Arbeit ist einer der wichtigsten Beschäftigungen im Leben, denn...

Die Arbeit ist einer der wichtigsten Beschäftigungen im Leben, denn mit ihr wird der Lebensunterhalt verdient und somit die finanzielle Absicherung für sich selbst und die Familie erreicht. Natürlich ist es üblich, einen Arbeitsplatz zu haben, bei dem jeder Mitarbeiter pünktlich erscheinen muss und an dem er sich für die vorgeschriebene Arbeitszeit aufhalten muss. Verstößt der Mitarbeiter gegen diese Auflagen, drohen ihm eine Menge von Konsequenzen, wie beispielsweise Gehaltskürzungen, Verwarnungen und bei mehrfachem Vorkommen natürlich auch die Kündigung. Dies nimmt jedoch wenig Rücksicht auf Menschen, die aufgrund ihrer besonderen Lebensumstände, wie beispielsweise mit Kindern etc., spontan weg müssen und die nicht jeden Tag zur gleichen Zeit verfügbar sind.

Eine kurze Einführung in die Heimarbeit

  • Aus diesem Grund gibt es auch andere Formen der Arbeit, wie es beispielsweise die Heimarbeit ist. Heimarbeit bedeutet, seine Aufgaben ganz bequem von zu Hause aus zu erledigen.
  • Dabei gilt es natürlich dennoch, Arbeitsauflagen, wie beispielsweise die Arbeitszeit, einzuhalten. Dennoch ist der Arbeiter damit viel flexibler. Niemand schreibt ihm vor, wie er sich seine Arbeitszeit einzuteilen hat. Somit bleibt genügend Zeit für spontane Termine.
  • Dies ist natürlich vor allem für Familien ein echter Pluspunkt, denn die Eltern können so mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen und sind zwischendurch in einer kleinen Pause verfügbar. Ein anderer Vorteil ist natürlich, dass der leidige Weg zur Arbeit mit der Heimarbeit nicht mehr bewältigt werden muss, was natürlich Zeit spart und auch Geld.
  • Auch Menschen mit Behinderungen profitieren von den Vorteilen der Heimarbeit, denn der Betrieb muss somit nicht zwingend behindertengerecht ausgebaut sein, erfüllt aber dennoch die erforderliche Quote.
  • Natürlich kann nicht in jedem Job auf Heimarbeit umgesattelt werden. Oftmals betrifft dies Arbeiten mit dem Computer, wie beispielsweise das Verfassen von Artikeln oder Recherchearbeiten.
  • Handwerkliche Tätigkeiten können natürlich nicht so ohne weiteres zu Hause ausgeführt werden, da hier einfach die technische Ausstattung fehlt und natürlich auch der Arbeitsschutz nicht gegeben ist. Aufgrund der zunehmenden Nutzung des Internets und die Weiterentwicklung der Technik ist Heimarbeit ein immer beliebteres Thema, da hier nicht nur der Arbeitnehmer profitiert, sondern auch der Arbeitgeber, der durch Mitarbeiter, die von zu Hause aus arbeiten, zum Beispiel weniger Platz im Büro schaffen muss und damit Geld spart.
  • Natürlich muss das Arbeitspensum des Arbeitnehmers zu Hause auch kontrolliert werden. Dies erfolgt dabei oftmals mit festgelegten Terminen, zu denen eine bestimmte Arbeit fertiggestellt sein muss.

Kommentare