Foto: Shutterstock.com

Wie gehen die gängigen Tischmanieren?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:43
Die gängigsten Manieren sollte ein jeder sicher beherrschen. Sie zu erlernen ist nicht schwer.

Wer Tischmanieren nicht beherrscht, fällt schnell unangenehm auf. Die gängigsten Manieren sollte ein jeder sicher beherrschen. Sie zu erlernen ist nicht schwer.

  • Achten Sie auf Ihr Gegenüber und orientieren Sie sich an dessen Verhalten, sofern er oder sie gute Tischmanieren hat

  1. Schmatzen Sie nicht! Das Kauen mit offenem Mund und laute Kau- und Schmatzgeräusche sind für Ihre Mitmenschen oft ekelerregend und verderben ihnen den Genuss am Essen. Auch das Reden mit vollem Mund ist sehr ungehobelt.
  2. Halten Sie Messer und Gabel nicht in der Faust. Legen Sie die Bestecke locker in Ihre Hand, sodass sie zwischen Daumen und Zeigefinger aufliegen. Schneiden Sie, indem Sie die Gabel mit Ihrem Zeigefinger herunterdrücken.
  3. Schlingen Sie nicht. Essen Sie langsam und gesittet. Schnelles Herunterschlingen der Nahrung verursacht zum einen meist Verunreinigungen in Gesicht, Kleidung und auf dem Tisch. Zum anderen wirkt es äußerst ungehobelt.
  4. Warten Sie mit dem Essen, bis jeder etwas auf dem Teller hat. Dies ist eine wichtige Form des Ausdrucks von Höflichkeit.
  5. Wenn Sie fertig mit dem Essen sind, legen Sie Gabel und Messer nebeneinander auf den Teller, sodass sie parallel zueinander liegen. Dies ist das offizielle Signal dafür, dass Sie satt sind.
  6. Bedanken Sie sich beim Gastgeber für das tolle Essen. So zeigen Sie ihm, dass Sie seine Person sehr schätzen.
  7. Falls es sich um ein Restaurant handelt, sagen Sie dem Kellner, dass es Ihnen geschmeckt hat. 
  8. Die Serviette sollten Sie nicht grob zusammengeknüllt auf den Teller legen. Falten Sie sie nach Benutzung ordentlich und legen Sie sie auf den Teller zu Messer und Gabel.
  9. Bewahren Sie Haltung. Essen Sie aufrecht und nicht in zusammengesunkener Haltung.
  10. Achten Sie darauf, dass Ihre Ellenbogen nicht auf dem Tisch liegen während Sie essen.

Kommentare