Foto: Shutterstock.com

Wie kann ich organisierter werden?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:56
Die richtige Organisation ist das A und O für einen funktionierenden Tagesablauf.

Egal in welchem Bereich des Lebens, die richtige Organisation ist das A und O für einen funktionierenden Tagesablauf. Alles sollte seinen Platz haben, beschriftet und abgeheftet sein. Halte dich an folgende Anweisungen und du wirst in kürzester Zeit zu einem Organisationstalent.

  • Du kannst selbstverständlich anstelle einer Schreibtafel auch deinen PC verwenden und alles darauf festhalten. Egal welche Art der Auflistung du nutzt, wichtig ist nur, dass du diese jeden Tag nachschaust.
  • Wenn du ein Buch liest, solltest du Notizen nicht extern festhalten, sondern in dem Buch auf Post-its.

  • Aufbewahrungsboxen
  • Block
  • Schreibtafel
  • Planer
  • Karteikarten

Allgemein

  1. Zuerst einmal musst du Sachen aussortieren, welche du nicht mehr benötigst. Ältere Hefte, Notizen. Nimm dir dafür einen Sonntag Zeit und werf weg, was stört.
  2. Zu Sachen, die du öfters benutzt, solltest du einen schnellen Zugriff haben und diese somit in Reichweite deines Schreibtisches stellen.
  3. Du kannst dir Boxen kaufen und so deine Sachen verstauen, dass du, wenn du etwas benötigst, nicht lange suchen musst. Auch sollten die Boxen farbig sein, um sie auseinanderhalten zu können.

Organisation

  1. Das Wichtigste überhaupt ist eine Übersicht darüber, was zu tun ist und was erledigt ist. Dafür kannst du es klein halten und einen Block verwenden oder besser, du besorgst dir eine Schreibtafel. Diese stellst du dir in eine Ecke in der Nähe deines Schreibtisches und hältst darauf die zu erledigten Aufgaben fest. Du kannst dir auch einen Planer kaufen und alles hineinschreiben.
  2. Weiterer wichtiger Punkt ist die Tasche. In deiner Tasche nimmst du Schulsachen bzw. Unterlagen für die Uni mit. Hab in deiner Tasche stets alles parat und an einem bestimmten Ort z.B. Stifte, Hefte, Notizen. Deine Hefte und Mappen solltest du in einem festen Ordner sortieren, die Stifte in einem Etui.
  3. Karteikarten. Eines der effektivsten Möglichkeiten um informiert über Tests, Klausuren und anderem Wichtigen zu bleiben, ist das Notieren auf Karteikarten. Diese gibt es in bunt zu kaufen und so ordnest du jedem Fach eine bestimmte Farbe zu. Wenn du nach Hause gekommen bist, kannst du so deine Notizen des heutigen Tages auf den Karten zusammenfassen und ab und zu nachschauen.
  4. Nutz zudem Textmarker um wichtige Informationen hervorzuheben und so schnell zu finden.
  5. Auf Zetteln und Karten solltest du Fach und Datum des jeweiligen Tages eintragen. Das hilft dir später unter anderem damit, Themen zur Vorbereitung bestimmter Klausuren zu sortieren und zu wissen, was aus dem jeweiligen Zeitraum zu lernen ist.

Kommentare