Foto: Shutterstock.com

Wie sind Öffnungszeiten von Geschäften in Österreich geregelt?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:33
Dieser Ratgeber hilft dir, den Überblick über die Öffnungszeiten der Geschäfte in Österreich zu erhalten.

Kennst Du das? Du hast noch schnell etwas zu besorgen, doch du weißt nicht, ob das Geschäft, welches du ins Auge gefasst hast, noch geöffnet hat? Kein Problem, dieser Ratgeber hilft dir, den Überblick über die Öffnungszeiten der Geschäfte in Österreich zu erhalten. 

Die verschiedenen Öffnungszeiten in Österreich

  • In Österreich sind die Öffnungszeiten etwas anders geregelt, als beispielsweise in Deutschland. So dürfen Geschäfte am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag grundsätzlich in der Zeit von 6 bis 21 Uhr geöffnet haben. An Samstagen schließen die Geschäfte schon drei Stunden früher, die Öffnungszeiten liegen demzufolge zwischen 6 und 18 Uhr. Tipp: Backstuben dürfen in Österreich bereits ab 5.30 Uhr öffnen. 
  • An Sonntagen und Feiertagen ist das Einkaufen so gut wie nicht möglich. Zu dieser Zeit ist das Öffnen von allen möglichen Verkaufsstellen gesetzlich nicht erlaubt. Allerdings dürfen Bäckereien, Tankstellen, Geschäfte in Flughäfen und Bahnhöfen, sowie Tourismusregionen, die dadurch einen Profit erwarten und die Regionen weiterentwickeln, öffnen.
  • Jene Beschlüsse sind in der ab 1. Jänner 2008 gültigen "Novelle des Öffnungszeitengesetzes 2003" festgelegt. 
  • Des Weiteren sind aber einige Ausnahmen vorhanden, die im Folgenden kurz dargelegt werden: Für Verkäufer und damit auch für dich als Kunden besteht die Möglichkeit, dass die örtlichen Landeshauptleute an Feiertagen und in der Zeit von Samstagabend bis Montagmorgen unter bestimmten Bedingungen ergänzende Öffnungszeiten festsetzen.
  • Für den Tag des Heiligen Abend, also für den 24. Dezember und für den Silvester Tag am 31. Dezember, gelten weitere Besonderheiten. Jene Tage sind laut österreichischem Grundsatz ab 12 Uhr als Feiertag zu bezeichnen, allerdings treten Sonderregelungen auf, falls jene Tage auf einen Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag oder auch Samstag fallen. Verkauft werden darf am 24. Dezember dann in der Zeit von 6 bis 14 Uhr.
  • Süßigkeiten und frische Blumen dürfen bis 18 Uhr und Weihnachtsbäume, oder wie sie in Österreich liebevoll genannt werden, Christbäume sogar bis 20 Uhr verkauft werden. Am 31. Dezember dürfen Läden in der Zeit von 6 bis 17 Uhr öffnen; Lebensmittelläden halten ihre Türen bis 18 Uhr offen.

Weitere Beiträge zum Thema:

Kommentare