Foto: Shutterstock.com / Der Name Europa kommt nicht von irgendwo...

Wieso heißt Europa Europa?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:53
Die Antwort dieser Frage findet sich in der griechischen Mythologie.

Warum heißt unser Kontinent Europa? Die Antwort dieser Frage findet sich in der griechischen Mythologie.

  • Europa, die Tochter des phönizischen Königs Agenor wandelte eines Tages durch die Landen ihres Vaters.
  • Schön, wie Prinzessinnen nun einmal sind, erweckte sie auch Zeus' Interesse.
  • Der Göttervater, von dem ja bekannt war, dass er es ziemlich bunt trieb, verliebte sich, wie konnte es auch anders sein, in die Königstochter und stellte ihr nach.
  • Doch da sie von ihren Zofen begleitet wurde und Zeus' offizielle Ehegattin Hera eine sehr rachsüchtige Frau war, musste er sich etwas einfallen lassen, um mit Europa alleine und vor allem ungestört zu sein! 
  • Da fiel ihm die Lösung ein: Er verwandelte sich in einen wunderschönen weißen Stier.
  • Als die Damen das Tier erblickten, waren sie derart verzaubert, dass sie alle Vorsicht fallen ließen und auf es zukamen.
  • Europa war sogar so mutig, sich auf den Rücken des Stieres zu setzen.
  • Genau darauf hatte der gute Zeus gewartet: Schon preschte er mit seiner Auserwählten davon, durchquerte (für Götter ja kein Problem!) das Meer und brachte die verängstigte Europa an Land in eine Höhle. Den Rest will ich dem geneigten Leser ersparen; es sei nur soviel gesagt. 
  • Aus dem Schäferstündchen gingen drei Kinder hervor und der Ort der Zeugung wurde nach einer Verheißung der Aphrodite nach Europa benannt, dem Kontinent, auf dem wir leben.
  • PS: Der eigentliche Locus Delicti war die Insel Kreta!

Kommentare