Foto: Shutterstock.com

Woran glauben die Zeugen Jehovas?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:56
Die Zeugen Jehovas sind Menschen christlichen Glaubens.
Bekannt sind sie meistens dafür von Tür zu Tür zu gehen, um den Menschen in ihren Glauben einzuführen.

  • Der Name der ,,Zeugen Jehovas'' ist der Bibel entnommen.
  • Die Zeugen Jehovas feiern keine Geburtstage, kein Weihnachten Ostern ... etc. Der einzige bestehende Feiertag der Zeugen Jehovas ist das sogenannte ,,Abendmahl'' welches am 14. Nissan (jüdischer Kalender) nach Sonnenuntergang beginnt.
  • Sie lehnen Bluttransfusionen generell ab, auch wenn diese ihr oder das Leben ihres Kindes retten können. Auch verweigern sie die Einnahme von Medikamenten auf Blutbasis.
  • Da die Politik keinen wichtigen Punkt für Zeugen Jehovas darstellt, entziehen diese sich auch den Wahlen.
  • Die Homosexualität sowie vorehelichen Sex sehen sie als Sünde an.

  1. Die Zeugen Jehovas sind Christen, welche die Bibel für die Worte Gottes halten.
  2. Sie glauben, dass Jesus ihr Erlöser ist. Zudem sehen sie Jesus als früheren Diener Gottes auf Erden.
  3. Die Zeugen Jehovas glauben auch an einen allwaltenden Gott.
  4. Sie glauben jedoch nicht an die Dreifaltigkeit (Vater, Sohn und Heiliger Geist).
  5. Sie glauben, dass nur ihre Religion die wahre ist und alle anderen falsch sind.
  6. Zudem sind sie von einem Untergang der Welt überzeugt.

Kommentare