Drucken
Letztes Update am 06.02.2015, 10:16
Die Rolle der Bank bleibt wichtig, wird sich aber drastisch verändern.

Unser heutiges digitales Zeitalter bringt vor allem eines mit sich: Technologische Innovationen am laufenden Band. Ein Sektor, der dies ganz besonders zu spüren bekommt, ist jener der Banken. Sich neu in diese Systeme einzuarbeiten, dazu hat heute kaum jemand Zeit. Umso wichtiger ist es, dass diese Funktionen für jeden - vom Teenager, über die berufstätige Mutter, bis hin zum Pensionisten – einfach bedienbar sind.Eine ständige Herausforderung, die zugleich auch als Chance betrachtet werden kann. Das gilt schon heute und wird sich in Zukunft noch merklich verstärken.

Innovationen beim Banking

Eine ständige Herausforderung, die zugleich auch als Chance betrachtet werden kann. Das gilt schon heute und wird sich in Zukunft noch merklich verstärken. „Es ist zu erwarten, dass Banking in vielen Bereichen in den kommenden Jahren noch anspruchsvoller werden wird als heute. Gleichzeitig müssen sich Banken künftig noch stärker mit branchenfremden Wettbewerbern auseinandersetzen“, prognostiziert Claus-Peter Praeg vom Institut Fraunhofer. Der Leiter des Innovationsforums „Bank & Zukunft“ sieht außerdem folgende Kernpunkte bei der Gestaltung künftiger Banken: Kunden kennen und verstehen, Kunden mehr einbinden und diese passgenau bedienen.

Weitere Veränderungen

So können sich Banken selbst fit für die Zukunft machen. Doch welche konkreten Schritte werden dahingehend gesetzt? Beispiele wären hier die Kundenkommunikation mittels Social Media oder die Beratung via Online-Videokonferenz. Kunden werden außerdem verstärkt in die Ideenfindung und Produktpolitik eingebunden. Kurz gesagt werden Banken immer mehr auch im Web agieren und so agiler und flexibler sein. Die Anforderungen an Bankmitarbeiter werden dadurch umfangreicher. Diese müssen verstärkt Kompetenz im IT-Bereich aufweisen und die umfassende Kundenberatung rückt immer mehr in den Mittelpunkt.

Laut der jährlichen Trendstudie zur Bankenzukunft ist die Intensivierung des Kundenmanagements mit 66 Prozent das deutlich wichtigste Zukunftsziel im strategischen Bereich. Die Bankkunden können sich so auf flexiblere und noch kompetentere Beratung freuen.