Foto: Shutterstock.com

Eurolotto spielen? - So geht's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:13
Da ich nur ein kleinen Gewinn habe, bekomme ich eine Barauszahlung. Euro Lotto ist eine ofizielle,

Euro Lotto ist eine offizielle, europäische Gemeinschaftslotterie. Der "EuroPot" zählt zu einer der größten Lotterien Deutschlands, wo der Gewinn bis zu 90 Millionen Euro betragen kann. Zurzeit nehmen Dänemark, Spanien, Deutschland, Estland, Finnland, Italien, Niederlande und Slowenien an den EuroJackpot teil. Weitere Staaten werden sich in nächster Zeit anschließen.

  • Mittlerweile kann man sich den Gang zu einer Lottoannahmestelle sparen und alles Online tätigen. Bei seriösen Anbietern kann man sich registrieren und online einen Tippschein erwerben.
  • Beim EuroJackpot werden aus 50 Zahlen ( Zahl 1 - Zahl 50 ) 5 Zahlen gezogen, danach werden die Eurozahlen ermittelt ( 2 Zahlen zwischen 1 und 8 ).
  • Die Kosten für einen Tipp ( 5 Zahlen + 2 Eurozahlen ) beträgt 2 Euro zzgl. einer Bearbeitungsgebühr pro Spielschein.
  • Es wird im Regelfall immer Bar gezahlt.
  • Falls ein Abo vorhanden ist, wird die Gebühr von dem Konto abgebucht.
  • Die Ziehung des Euro Jackpots ist jeden Freitag um 21:00 Uhr ( In Helsinki ) und veröffentlicht werden die Ergebnisse gegen 23:00 Uhr.
  • Der Gewinn beim EuroJackpot ist von der Gewinnklasse abhängig.
  • Gewinnklasse 1 würde einen Minimalgewinn von 10 Millionen Euro und einen Maximalgewinn von 90 Millionen Euro bedeuten,
    was nur möglich ist wenn man alle 7 zahlen ( 5 richtige + 2 Eurozahlen ) richtig tippt.
  • Insgesamt sind 12 Gewinnklassen möglich:
    2.    Gewinnklasse 5 Richtige + 1 Eurozahl
    3.    Gewinnklasse 5 Richtige
    4.    Gewinnklasse 4 Richtige + 2 Eurozahlen
    5.    Gewinnklasse 4 Richtige + 1 Eurozahl
    6.    Gewinnklasse 4 Richtige 
    7.    Gewinnklasse 3 Richtige + 2 Eurozahlen 
    8.    Gewinnklasse 3 Richtige + 1 Eurozahl
    9.    Gewinnklasse 2 Richtige + 2 Eurozahlen 
    10.   Gewinnklasse 3 Richtige 
    11.   Gewinnklasse 1 Richtige + 2 Eurozahlen 
    12.   Gewinnklasse 2 Richtige + 1 Eurozahl
  • Die Wahrscheinlichkeit einen Treffer bei Gewinnklasse 1 zu landen, liegt bei einer theoretischen Chance von 1: 59.325.280. Bei Gewinnklasse 12 dagegen nur 1: 35.
  • Bei einem Treffer von mindestens 2 richtigen + 1 Eurozahl ( 12. Gewinnklasse ) sucht man mit seiner Spielquittung die nächste
    Lottoannahmestelle auf um seinen Gewinn ab zu holen.
  • Bei einer höheren Gewinnklasse muss man seine Spielquittung der staatlichen Lotterieverwaltung vorweisen,
    wo der Gewinn dann auf das Konto gebucht wird.
  • Falls Online gespielt und gewonnen wurde, wird man im Regelfall vom Anbieter über seinen Gewinn informiert und
    er wird automatisch aufs Konto gebucht.
  • Sollte allerdings 13 Wochen nach der letzten Ziehung der Gewinnanspruch nicht geltend gemacht werden,
    so verfällt dieser unwiderruflich.
  • Außerdem kann man den Gewinnanspruch lediglich in Ländern geltend machen, in dem man seinen Spielschein abgegeben hat.

 

  • Um beim Euro Lotto teilnehmen zu können, muss man eine Spielquittung besitzen, die man gegen Vorlage eines ausgefüllten Spielscheines an Kiosken oder Tankstellen erwerben kann, die eine Lottoannahmestelle besitzen.
  • Die Spielscheine kann man ebenfalls an den Lottoannahmestellen erwerben und auch gleich vor Ort ausfüllen.
  • Außerdem benötigt man einen gültigen Personalausweiß um die volljährigkeit ( 18 Jahre ) nachweisen zu können.
  • Zudem braucht man noch 2 Euro zzgl. Bearbeitungskosten, um einen Tipp von 5 Zahlen + 2 Eurozahlen abzugeben.

  1. Zunächst muss ich mich für eine Spielvariante entscheiden.
  2. Entweder Online über einen seriösen Anbieter, oder über die nächstgelegene Lottoannahmestelle.
  3. Mein Weg führt mich zu einem Kiosk, der eine Lottoannahmestelle beeinhaltet.
  4. Dort bekomme ich ein Spielschein, wo ich 5 Tipps abgebe ( 5x 5 Zahlen + 2 Eurozahlen )
  5. Bei 5 Tipps müsste ich 10 Euro + Bearbeitungsgebür zahlen ( 1x Tipp = 2 Euro zzgl. Bearbeitungsgebühren )
  6. Nach der Vorlage meines Personalaußweises ( Nach Beendigung des 18. Lebensjahr darf man am EuroJackpot teilnehmen ) und meiner zu zahlenden Gebühr erhalte ich eine Spielquittung.
  7. Die Spielquittung wird meinen eventuellen Gewinn am Ende der Ziehung nachweisen können.
  8. Nach Beendigung meines Kaufes muss ich lediglich auf die Ziehung ( Freitags 21:00 Uhr Helsinki ) warten, die um 23:00 Uhr veröffentlicht wird.
  9. Falls ein Tipp richtig war ( Mindestens 2 Richtige + 1 Eurozahl ) muss man wieder zur Lottoannahmestelle. ( Wenn Online gespielt wurde ist dies nicht mehr von nöten )
  10. Bei einem kleineren Gewinn bekommt man eine Barauszahlung.
  11. Bei größeren Gewinnen muss man seinen Spielschein der staatlichen Lottoverwaltung vorweisen und der Gewinn wird auf das Konto gebucht.
  12. Falls ich es allerdings 13 Wochen nach der letzten Gewinnziehung nicht geschafft habe meinen Gewinn abzuholen, verfällt dieser unwiderruflich.

 

Kommentare