Foto: photogolfer / Shutterstock.com

Tiger Woods Vermögen - Wie reich ist er wirklich?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:59
Wie reich ist der Golf Superstar wirklich?

Über Tiger Woods Vermögen wird seit Jahren überall auf der Welt kräftig spekuliert. Wie reich ist der Golf Superstar wirklich? Diese Frage wird seit der spektakulären Scheidung Tiger Woods noch häufiger gestellt als zuvor.

  1. Kaum ein Sportler steht mehr im Blickpunkt der Öffentlichkeit als Tiger Woods. Er war schließlich der erste Leistungssportler aller Zeiten, der offiziell in der Forbes Weltrangliste der Meistverdiener im Profi Sport als Dollar-Milliardär auftauchte. Damit stellte er im Jahr 2010 Konkurrenten wie Fussball-Idol David Beckham, Basketball-Überflieger Michael Jordan oder den siebenfachen Formel 1-Sieger Michael Schumacher weit in den Schatten. 
  2. Wenig später hieß es dann allerdings: Wie gewonnen - so zerronnen! Nach der Scheidung seiner Ehe mit dem schwedischen Top-Model Elin Nordegren war die angesparte Dollar-Milliarde von einem Tag zum anderen um mehr als die Hälfte geschrumpft. Der Scheidungsrichter hatte seiner Ex und den beiden gemeinsamen Kindern Sam und Charlie nämlich die Kleinigkeit von 590 Millionen Dollar aus dem gemeinsamen Familienvermögen zugesprochen. 
  3. Aufgrund der skandalträchtigen Umstände der Scheidung wackelte Tigers hoher Werbe-Wert wegen seiner Sex-Eskapaden gewaltig. Aber durch seinen Charme und eine Asche aufs Haupt-Initiative, die bei seinen Fans in den USA wunderbar ins Kontor schlug, konnte Mr. Woods seine außergewöhnliche Stellung als Werbe-Ikone erhalten. Seine lukrativen Werbe-Verträge bringen Tiger Woods weiterhin Jahr um Jahr aufs Neue einen satten zweistelligen Millionen-Betrag ein. Bei diesen Einnahmen spielt es keine Rolle mehr, ob er auf den Golfplätzen dieser Welt ein Turnier nach dem anderen gewinnt oder nicht.
  4. Das reicht dem ehrgeizigen Tiger Woods aber noch lange nicht. Er ging nach seiner Scheidung wieder stärker in die sportliche Offensive und mehrt so sein Dollar 
  5. Vermögen durch aktuelle Erfolge auf den Golf Plätzen dieser Welt. Die ausgelobten Geldpreise für die Sieger der Top-Golfturniere können sich nämlich durchaus sehen lassen. Tiger Woods wäre nicht Tiger Woods, wenn ihn das kalt lassen würde. Gegenwärtig rangiert Tiger Woods als Vierter in der offiziellen Weltrangliste hinter Luke Donald (UK), Rory McIlroy (Nordirland) und Lee Westwood (UK) und hat großen Ehrgeiz, in der Saison 2012 noch ein Stück weiter nach vorn zu kommen. 
  6. Ganz klar ist, dass Tiger Woods auch nach mehr als 15 Jahren seiner Profi Karriere noch immer das ganz große Vorbild für junge aufstrebende Sportler auf der ganzen Welt. Wie reich er wirklich ist, kann wohl noch nicht einmal sein Banker genau beantworten. Aber eins steht felsenfest: Tiger Woods wird Tag für Tag immer reicher.

Kommentare