Foto: Shutterstock.com

Was ist der Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:17
Immer wieder wird man mit den Begriffen Garantie wie Gewährleistungen konfrontiert.
Doch wo genau besteht der Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung? Gibt es überhaupt einen Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung? Und wenn ja, welchen Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung gibt es für die Kunden im Schadensfall?

Garantie und Gewährleistung - Unterschiede:

Gewährleistungsanspruch:

  • Bei der Gewährleistung tritt der Verkäufer ein, dass die gehandelte Ware von ihm frei von Rechtsmängeln wie auch von Sachmängeln ist.
  • Das Produkt ist einwandfrei. Sollten dennoch Mängel auftreten, so haftet der Verkäufer dafür. Auch für Mängel, welche nicht gleich auftreten sondern erst später entdeckt werden.
  • Die gesetzliche Gewährleistung beträgt 24 Monate und ist auch im Gesetz geregelt. Sollte es sich um gebrauchte Ware handeln, so beträgt die Gewährleistung 12 Monate.


Beispiel:

  • Jemand kauft eine Waschmaschine.
  • Diese ist originalverpackt, wird nach Hause transportiert und man bemerkt, dass sie kein Wasser holt oder auch etwa die Schleuderfunktion nicht funktioniert.
  • Somit wurde zwar gewährleistet, dass die Waschmaschine funktioniert, hat jedoch Mängel, für welche der Verkäufer haftet.

 

Garantiefall:

  • Bei einer Garantie hingegen versteht man eine freiwillige und zusätzliche Leistung des Händlers bzw. des Hersteller. Jedoch ist die "Herstellergarantie" keine Pflicht, sodass es dem Händler überlassen bleibt, ob er diese "Garantie" dem Kunden gibt.
  • So dient die Garantie dazu, dass bestimmte Funktionen bzw. Teile des Gerätes oder das gesamte Gerät innerhalb einer bestimmten zugesagten Zeit funktionieren wird. Der Zustand der Ware zum Verkaufszeitpunkt spielt keine Rolle. Das liegt daran, dass durchwegs garantiert wird, dass die Ware den vereinbarten Zeitraum "sicher funktionsfähig" sein wird.
  • Sollte jedoch während der Garantiezeit ein Mängel oder ein Defekt auftreten, so ist der Hersteller bzw. der Verkäufer zu kontaktieren, sodass ein Ersatzgerät angeschafft bzw. eine Reparatur erfolgt.

 

Unterschied:

  • Der Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung ist somit eine im Gesetz geregelte Zusatzleistung des Herstellers bzw. des Verkäufers.
  • Die Gewährleistung hingegen verliert - auch wenn eine Garantie zugesagt wird - nicht ihre Gültigkeit bzw. wird nicht im Umfang oder in der Zeit verringert.  

Kommentare