Foto: Shutterstock.com

Was versteht man unter Staatsanleihen?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:51
Schuldenkrise, Staatspleite, Hilfsprogramme. Aufgelaufene Schulden im Billionenhöhe...

Schuldenkrise, Staatspleite, Hilfsprogramme. Aufgelaufene Schulden im Billionenhöhe. Doch was sind Staatsanleihen und wer hat das ganze Geld?

  • Eine Staatsanleihe ist immer nur so gut wie der Staat der sie herausgibt. Ein Staat der über seine Verhältnisse lebt und dessen Wirtschaft schwach ist, wird langfristig Probleme bekommen seine Schulden zurückzuzahlen. 
  • Und wenn Dir jemand hohe Zinsen für eine Anleihe verspricht, werde vorsichtig! Denn der Zins spiegelt immer Dein Risiko wider. Hohe Zinsen bedeuten Hohes Risiko.

  1. Stell Dir sich vor Du lebst in einem Haushalt mit einem Einkommen von monatlich 1000€. Deine Fixkosten betragen aber 1500€. 
  2. Was tun? Entweder erhöhst Du Deine Einnahmen oder Du senkst Deine Kosten. Übergangsweise kannst Du aber auch zur Bank gehen, einen Kredit aufnehmen und die monatliche Lücke für eine gewisse Zeit finanzieren. So geht es dem Staat auch. 
  3. Die Steuereinnahmen reichen fast nie aus um alle Ausgaben decken zu können, da die Ausgaben sehr viel schneller wachsen als die Einnahmen. 
  4. Doch der Staat muss nicht zur Bank gehen. Er sagt einfach das er Geld braucht und legt eine sogenannte Staatsanleihe auf. 
  5. Eine Staatsanleihe ist also nichts anderes als Schulden des Staates. Doch wer kauft eigentlich solche Staatsanleihen. 
  6. Das machen Investmentfonds, Privatpersonen und auch Versicherungen. Halt! Meine Rentenversicherung investiert in Schulden von Staaten? 
  7. Richtig, denn bislang galten Staatsschulden von bestimmten Staaten als die sicherste Anlageform. Da gibt es sogar sogenannte Ratingfirmen, die bewerten wie "gut" oder "schlecht" Schuldner sind, Bänker sprechen da von "Bonität". 
  8. Und jetzt stell Dir vor: Die vermeintlich so sicheren Staatsanleihen sind gar nicht mehr so sicher und ob man seine ZInsen regelmässig bekommt oder der Kredit am Ende der Laufzeit zurückgezahlt wird, steht nicht mehr bei allen Ländern fest. 
  9. Und diese Staatsanleihen, von den verschiedensten Ländern, sind die Basis Deiner Altersvorsorge, zumindest wenn diese aus Lebensversicherungen besteht.

Kommentare